Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Schock für Olympia-Team: Kanu-Trainer Henze stirbt nach Unfall

Olympia Schock für Olympia-Team: Kanu-Trainer Henze stirbt nach Unfall

Der Tod von Kanu-Trainer Stefan Henze hat die deutsche Olympia-Mannschaft in Rio geschockt. Drei Tage nach einem Verkehrsunfall erlag der 35-Jährige seinen schweren Kopfverletzungen.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Rio de Janeiro. "Wir sind unendlich traurig an diesem Tag", sagte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann. Die Nachricht von Henzes Tod trübte auch die Stimmung bei den erfolgreichen Dressurreiterinnen. "Das ist heute ein Wechselbad der Gefühle. Das relativiert alles", sagte Isabell Werth, die am Nachmittag Silber im Einzel vor Kristina Bröring-Sprehe geholt hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
TSV Hannover-Burgdorf gegen Rhein-Neckar Löwen

Gegen den deutschen Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen unterlagen die "Recken" mit 26:30.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr