Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Schwimm-Start mit Junior Hintze

Olympia Schwimm-Start mit Junior Hintze

Die schon angestellten überhöhten Vergleiche mit Rekord-Mann Michael Phelps stören Johannes Hintze, den jüngsten deutschen Olympia-Schwimmer seit 1976, nicht.

Voriger Artikel
Flaggen-Wechsel: Wenn Deutsche für andere Nationen starten
Nächster Artikel
Deutsche Bettina Hoy trainiert russischen Olympia-Reiter

Johannes Hintze wird schon mit Michael Phelps verglichen.

Quelle: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. "Ich bin da ganz entspannt. Phelps hat über 20 olympische Medaillen und ich bin jemand, der gerade zu Olympia fährt und noch überhaupt nichts geschafft hat. Mich mit so Jemandem zu vergleichen, mit so einer Legende – das ist sehr gewagt", sagte Hintze. Zusammen mit dem WM-Fünften Jacob Heidtmann, auch erst 21 Jahre alt, macht er am Samstag in der ersten von 32 Entscheidungen der Beckenschwimmer in Rio den Anfang.

Bereits 2015 schwamm der heute 17-Jährige über 400 Meter Lagen fast genauso schnell wie Phelps als 15-Jähriger. Wegen Krankheit verpasste der Schüler noch die WM. Nun geht mit der überraschend schnellen Olympia-Teilnahme "ein Kindheitstraum in Erfüllung", sagt er. "Klar hatte ich als Kind auch den Traum, bei Olympia gut abzuschneiden, aber zum jetzigen Zeitpunkt ist das der größte Kindheitstraum, der in Erfüllung geht." Ursprünglich war Tokio 2020 angepeilt.

"Er soll Olympia kennenlernen, Erfahrung sammeln und den Wettkampf ohne Druck angehen", sagt einer seiner Trainer, der langjährige Britta-Steffen-Coach Norbert Warnatzsch. Da hat Heidtmann andere Ziele: Wie bei der WM will er wieder deutschen Rekord schwimmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
17. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufgruppe

Es ist gute Tradition bei der HAZ-Laufgruppe, dass die Teilnehmer vor ihrem ersten Testwettkampf am Maschsee-Silversterlauf einheitlich ausgerüstet werden. Am Sonnabend gab’s deshalb beim gemeinsamen Training das neue HAZ-Laufshirt.

mehr