Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Seitz und Schäfer turnen im Team-Finale an drei Geräten

Olympia Seitz und Schäfer turnen im Team-Finale an drei Geräten

Elisabeth Seitz und Pauline Schäfer werden im Team-Finale der Turnerinnen am Dienstag an drei Geräten turnen. Stufenbarren-Finalistin Sophie Scheder, Tabea Alt und Kim Bui kommen an jeweils zwei Geräten zum Einsatz.

Voriger Artikel
DFB-Team: Fidschi soll kein Stolperstein sein
Nächster Artikel
Weitere Rückschläge für deutsche Olympia-Teilnehmer

Elisabeth Seitz turnt im Finale an drei Geräten.

Quelle: Felix Kaestle

Rio de Janeiro. Das entschied Cheftrainerin Ulla Koch nach dem bisher größten Team-Erfolg des deutschen Frauen-Turnens seit der deutschen Vereinigung. Bei den Spielen in Rio hatten die Deutschen als Sechste erstmals in der Olympia-Geschichte das Finale erreicht.

"Vor vier Jahren hat uns Oksana Chusovitina nach den Spielen in London gebeten, wieder nach Usbekistan zu wechseln. Wir haben das bedauert, wollten ihr aber keine Steine in den Weg legen", erinnerte sich Ulla Koch. "Mit der jungen Truppe haben wir jetzt die gleiche Zahl an Einzel-Finals erreicht und stehen erstmals im Team-Finale. Das ist wirklich fantastisch", schätzte die Cheftrainerin ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr