Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Simone Biles sichert sich drittes Olympia-Gold

Olympia Simone Biles sichert sich drittes Olympia-Gold

Die US-Amerikanerin Simone Biles hat ihre dritte Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro erkämpft.

Der Superstar aus Texas setzte sich mit 15,966 Punkten in der Konkurrenz am Sprung vor der Russin Maria Paseka (15,266) und der Schweizer Europameisterin Giulia Steingruber durch (15,216) durch.

Voriger Artikel
US-Delegation: Lochte und drei weitere Schwimmer ausgeraubt
Nächster Artikel
US-Delegation: Lochte und drei weitere Schwimmer ausgeraubt

Simone Biles siegte auch beim Sprung.

Quelle: How Hwee Young

Rio de Janeiro. Zuvor hatte das US-Girl auch mit dem Team und im Mehrkampf gewonnen. Sie könnte nun zur erfolgreichsten Athletin der Rio-Spiele avancieren, wenn sie in den kommenden Tagen auch ihrer Favoritenstellung am Balken und am Boden gerecht wird.

Oksana Chusovitina, die vor acht Jahren in Peking noch Silber für Deutschland gewonnen hatte, konnte ihren schwierigen Produnowa-Sprung nicht stehen und musste bei ihren siebten Olympischen Spielen mit Rang sieben zufrieden sein. Die 41-Jährige startete in Rio für ihr Heimatland Usbekistan. Sie hatte nach dem Podiumturnen ihren Rücktritt nach den Spielen in Rio angekündigt. Mit Handküssen ans Publikum verabschiedete sie sich von der Turnbühne.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr