Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Sportausschuss-Chefin fordert Prüfung der Sportförderung

Olympia Sportausschuss-Chefin fordert Prüfung der Sportförderung

Die Vorsitzende des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, Dagmar Freitag (SPD), fordert eine kritische Prüfung des Sportfördersystems in Deutschland.

Diese solle "transparent und nicht, wie es im Moment geschieht, ausschließlich hinter verschlossenen Türen stattfinden", sagte sie in einem Interview der Münchner "tz".

Voriger Artikel
Kudla nach Bronze: Frechheit, Ringen abschaffen zu wollen
Nächster Artikel
De Maizière "schwer erschüttert" über Tod von Kanu-Trainer Henze

Dagmar Freitag ist die Vorsitzende des Sportausschusses des Deutschen Bundestages.

Quelle: Gregor Fischer

München. "Nach den Olympischen Spielen in Rio wird es in unserem Land aufgrund der zurzeit laufenden Gespräche eine Debatte darüber geben, welchen Spitzensport wir als Gesellschaft wollen", meinte Freitag.

Zuletzt hatte es - unter anderem im Zusammenhang mit dem Abschneiden der deutschen Schwimmer bei den Olympischen Spielen in Rio - vermehrt Kritik an der Entlohnung einiger Spitzensportler gegeben. "Ich denke, die Politik hat gemeinsam mit dem organisierten Sport die Aufgabe, bestmögliche Rahmenbedingungen für unsere Athletinnen und Athleten bereitzustellen", sagte Freitag. Sie betonte, dass sie dabei jedoch nicht an Geld denke, sondern einen anderen Ansatz verfolge.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr