Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Technische Gründe: Flaggen im Deutschen Haus nicht auf halbmast

Olympia Technische Gründe: Flaggen im Deutschen Haus nicht auf halbmast

Aus technischen Gründen können im Deutschen Haus die Fahnen zum Gedenken an den gestorbenen Kanu-Slalom-Trainer Stefan Henze nicht auf halbmast gesetzt werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Rio de Janeiro. Das gab der Deutsche Olympische Sportbund bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro auf seiner Pressekonferenz bekannt. "Wir haben stattdessen ein schwarzes Band daran geknüpft", sagte DOSB-Sprecherin Ulrike Spitz. Gestern war der 35 Jahre alte Trainer nach einem Verkehrsunfall an den Folgen seiner schweren Kopfverletzungen gestorben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr