Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Timo Bolls Traum von olympischer Einzelmedaille erneut geplatzt

Olympia Timo Bolls Traum von olympischer Einzelmedaille erneut geplatzt

Tischtennis-Star Timo Boll ist im Achtelfinale der Olympischen Spiele ausgeschieden. Der deutsche Fahnenträger und sechsmalige Europameister aus Düsseldorf unterlag gegen den Nigerianer Quadri Aruna mit 2:4-Sätzen.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Rio de Janeiro. Damit ist auch bei der fünften Olympia-Teilnahme Bolls Traum von der ersten Einzel-Medaille geplatzt. Im Viertelfinale wäre er ohnehin auf Weltmeister und Topfavorit Ma Long aus China getroffen, der den Südkoreaner Youngsik Jeoung mit 4:0 bezwang.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr