Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Tischtennis-Damen im Viertelfinale gegen Hongkong

Olympia Tischtennis-Damen im Viertelfinale gegen Hongkong

Deutschlands Tischtennis-Damen haben bei den Olympischen Spielen das Viertelfinale erreicht. Die Auswahl von Bundestrainerin Jie Schöpp siegte in Rio de Janeiro im Auftaktmatch des Teamwettbewerbs 3:0 gegen die USA.

Voriger Artikel
Auch Schwergewichtler scheitern früh
Nächster Artikel
Welte/Vogel holen im Teamsprint Olympia-Bronze

Die deutschen Frauen um Han Ying stehen im Viertelfinale.

Quelle: Lukas Schulze

Rio de Janeiro. Nächster Gegner für die an Nummer drei gesetzten Europameisterinnen ist in der Runde der besten Acht am Samstag Hongkong. Deutschlands Nummer eins Han Ying und Shan Xiaona wurden im Einzel gegen die Amerikanerinnen Jiaqu Zheng und Lily Zhang ihrer Favoritenrolle gerecht, zeigten beide eine souveräne Vorstellung und verloren keinen Satz. Im Doppel taten sich Xiaona und Petrissa Solja deutlich schwerer, gaben insgesamt zwei Sätze ab und holten am Ende mit Mühe den entscheidenden dritten Punkt für Deutschland.

"Mit dem 3:0 bin ich relativ zufrieden, aber auf jeden Fall haben alle noch Steigerungspotenzial", sagte Schöpp. Hongkong sei nun im Viertelfinale ein "ganz anderer Gegner". "Da müssen wir 100, vielleicht sogar 120 Prozent geben", forderte sie. "Das ist eine 50:50-Partie, da kommt es auf die Tagesform an." Petrissa Solja versprach: "Wenn wir das abrufen, was wir können, dann gewinnen wir."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr