Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
US-Frauen feiern sechsten Olympiasieg in Serie

Olympia US-Frauen feiern sechsten Olympiasieg in Serie

Die US-Basketballerinnen haben sich souverän zum sechsten Olympiasieg in Serie gespielt. Das hochfavorisierte Team von Trainer Geno Auriemma setzte sich 72 (49:32) gegen Spanien durch.

Voriger Artikel
Olympia-Finale: Hrubesch vertraut gegen Brasilien Halbfinal-Startelf
Nächster Artikel
Russlands Frauen erstmals Olympiasieger

US-Girl Maya Moore überspringt Laura Nicholls. Foto: Jorge Zapata

Rio de Janeiro. Damit haben die US-Stars in der elften Auflage ihr insgesamt achtes Gold gewonnen, 1980 in Moskau waren sie nicht am Start.

Auch in Rio dominierten die Amerikanerinnen die Konkurrenz, gewannen ihre Partien im Schnitt mit mehr als 37 Punkten Vorsprung. Im Finale konnten die Spanierinnen nur im ersten Viertel (17:21) mithalten, danach zog das US-Team davon. Beste Werferinnen für den Sieger waren Diana Taurasi und Lindsay Whalen mit jeweils 17 Punkten, bei den Iberern kam Alba Torrens auf 18 Zähler. Für die spanischen Basketballerinnen war es ebenso die erste Medaille bei Olympia wie für die Serbinnen, die Frankreich im Spiel um Platz drei mit 70:63 bezwangen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr