Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
US-Team mit 100:97 gegen Frankreich ins Viertelfinale

Olympia US-Team mit 100:97 gegen Frankreich ins Viertelfinale

Die US-Basketballer haben ihre Favoritenstellung bei Olympia in Rio de Janeiro bestätigt und stehen als Gruppensieger ohne Niederlage im Viertelfinale.

Zum Abschluss der Vorrunde tat sich das Team um Superstar Kevin Durant allerdings in der dritten Partie nacheinander schwer und bezwang Frankreich knapp mit 100:97 (55:46).

Voriger Artikel
Nacra-17-Crew Kohlhoff/Carolina vor Finale ausgeschieden
Nächster Artikel
DOSB rückt vom deutschen Medaillenziel ab

Paul George wird von den Franzosen hart verteidigt. Foto: Jorge Zapata

Rio de Janeiro. Beim 14-maligen Olympiasieger ragte Klay Thompson von NBA-Vizemeister Golden State Warriors mit 30 Punkten heraus. Frankreich hielt auch ohne ihren angeschlagenen Anführer Tony Parker ordentlich mit und hatte in Aufbauspieler Nando de Colo und Thomas Heurtel (jeweils 18 Zähler) seine besten Werfer. Parker setzte mit einer Zehenverletzung aus, soll aber im Viertelfinale wieder auflaufen. "Ihm geht es gut, er pausiert", sagte Frankreichs Coach Vincent Collet.

Die Gegner beider Teams stehen erst nach den letzten Spielen der Gruppe B am Montag fest, Frankreich beendete die Staffel A nach zwei Niederlagen aus fünf Partien auf Rang drei. Australien ist Zweiter, den letzten Viertelfinalplatz spielten Serbien und Venezuela im direkten Duell aus.

Nach einem lange ausgeglichen ersten Viertel setzten sich die Amerikaner gegen Frankreich ab, führten zeitweise mit 16 Punkten, mussten aber wie schon gegen Australien und Serbien in der Schlussphase noch einmal zittern. Neben Thompson überzeugte auch Durant mit 17 Zählern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr