Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
USA hoffen auf 1000. Gold bei Sommerspielen

Olympia USA hoffen auf 1000. Gold bei Sommerspielen

Das Team USA könnte in Rio de Janeiro als erste Nation seine 1000. Goldmedaille bei Sommerspielen gewinnen. Die Amerikaner brauchen dafür 22 weitere Olympiasiege, wie das Internationale Olympische Komitee (IOC) angab.

Voriger Artikel
In Rio de Janeiro brennt das olympische Feuer
Nächster Artikel
Rio läutet Sommerspiele mit bunter Eröffnungsshow ein

Die USA könnten in Brasilien ihre 1000. Goldmedaille holen.

Quelle: Tatyana Zenkovich

Rio de Janeiro. Die US-Delegation gab auf einer Pressekonferenz vor der Eröffnungsfeier allerdings zu, dass es nicht ganz eindeutig sei, wie viele Goldmedaillen bisher auf das Konto des Landes gehen.

Hintergrund sind Zweifel an der Zuweisung der Medaillen an die Nationen bei früheren Olympischen Spielen. Zum Beispiel wurde 1904 in St. Louis eine Goldmedaille des Österreichers Julius Lenhart im Turnen für die USA gewertet, weil er für einen Verein in Philadelphia antrat.

Für das 1000. Gold sei trotz der Verwirrung "etwas Besonderes" geplant, kündigte die Marketing-Chefin des Olympischen Komitees der USA, Lisa Baird, an - wann immer es soweit sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr