Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Gewehrschützin Engleder gewinnt Olympia-Gold

Olympische Spiele 2016 Gewehrschützin Engleder gewinnt Olympia-Gold

Sportschützin Barbara Engleder hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Gold-Medaille im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr gewonnen. Die 33-Jährige verwies am Donnerstag die beiden Chinesinnen Zhang Binbin und Du Li auf die Plätze.

Voriger Artikel
Goldener Doppelschlag durch die Doppelvierer
Nächster Artikel
Bogenschützin Lisa Unruh holt Silber in Rio

Sportschützin Barbara Engleder holt am Donnerstag Gold für Deutschland.

Quelle: dpa

Rio de Janeiro. Barbara Engleder ist als erste deutsche Gewehrschützin seit Sylvia Sperber 1988 in Seoul Olympiasiegerin im Kleinkaliber-Dreistellungskampf geworden und hat dem deutschen Team damit in Rio de Janeiro die vierte Goldmedaille beschert.

Die 33-Jährige aus Triftern setzte sich mit 458,6 Punkten vor dem chinesischen Duo Zhang Binbin (458,4) und Du Li (447,4) durch. Die zweite deutsche Starterin, Eva Rösken aus Ehrenkirchen, war als 14. der Qualifikation ausgeschieden.

dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Top-Nachrichten
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr