Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Hering verlobt sich nach Silber in Rio

Hannoversche Olympia-Kanutin Hering verlobt sich nach Silber in Rio

Es ist die erste olympische Medaille, die ein Sportler aus Hannover in Rio gewonnen hat: Der Kajak-Vierer mit der 24-jährigen Sabrina Hering vom HKC Hannover kam am Sonnabend hinter dem ungarischen Team als Zweiter ins Ziel. Im Anschluss verlobte sich die gebürtige Gehrdenerin mit ihrem Freund.

Voriger Artikel
Nach dem Kanu auch Gold im Kajak
Nächster Artikel
Das ist in der Nacht bei Olympia passiert

Die HKC-Rennkanutin Sabrina Hering (r.) mit ihren Teamkolleginnen Tina Dietze (v.l.), Steffi Kriegerstein und Franziska Weber.

Quelle: Sören Stache/dpa

Rio de Janeiro. Bereits vor den Olympischen Spielen machte Sabrina Hering vom HKC Hannover ihre Absichten geltend: Einfach nur dabei sein, das reicht nicht. "In unserer Sportart sind die Deutschen, die in Rio mitmachen dürfen, allesamt Medaillenkandidaten." Am Sonnabend machte die gebürtige Gehrdenerin nun mit ihren Teamkolleginnen ernst: Im Kajak-Vierer über 500 Meter erreichte das deutsche Boot mit der 24-jährigen Hering sowie Franziska Weber, Tina Dietze und Steffi Kriegerstein die zweite Position hinter Ungarn und holte somit die Silbermedaille für Deutschland. Bronze ging an die weißrussische Mannschaft.

Unmittelbar im Anschluss hat Sabrina Hering offenbar einen Heiratsantrag ihres Freundes Paul angenommen. Das bestätigte die 24-jährige Hannoveranerin noch am Sonnabend – und gab an, ihrem Freund mit "Ja" geantwortet zu haben. Noch in der Mixed-Zone präsentierte sie Reportern den soeben erhaltenen Verlobungsring.

Weber und Dietze hatten zuvor zusammen bereits im Zweier Silber gewonnen. "Ich bin super glücklich, jetzt ist der Akku aber alle. Das ist eine super Mannschaft, das hat so viel Spaß gemacht", sagte Weber. Disziplin-Bundestrainer Kay Vesely ergänzte: "Wir können mit Silber zufrieden sein. Das Team hat immer besser zueinander gefunden. Wir sind voll auf Gold gegangen. Es hat aber leider nicht mehr gereicht, die Führung ins Ziel zu retten." Vesely hatte bereits im Vorfeld die Qualitäten von Hering in der Rolle als Schlagfrau auf der vorderen Position gelobt: "Sabrina wächst mit ihren Aufgaben, sie übernimmt gern diese Verantwortung."

Es ist die erste olympische Medaille, die ein Sportler aus Hannover in Rio gewonnen hat: Der Kajak-Vierer mit der 24-jährigen Sabrina Hering vom HKC Hannover kam am Sonnabend hinter dem ungarischen Team als Zweiter ins Ziel.

Zur Bildergalerie

Nach einem guten Start lag das deutsche Boot sogar zwischenzeitlich knapp vorn, doch auf der zweiten Hälfte war der ungarische Vierer nicht mehr zu halten.

Damit gewann die deutsche Kanu-Mannschaft bereits ihre dritte Medaille am Sonnabend, nachdem Sebastian Brendel und Jan Vandrey Gold im Canadier-Zweier über 1000 Meter sowie Ronald Rauhe Bronze im Sprint über 200 Meter gewonnen hatten. Insgesamt steht die deutsche Mannschaft bereits bei sechs Podestplätzen bei den Rio-Spielen.

Seit 1988 gab es für die deutschen Frauenteams fünfmal Gold und zweimal Silber. Und auch die gebürtige Gehrdenerin Hering hat gezeigt, dass sie unter Druck Leistung abrufen kann: Im vergangenen Jahr gab es für sie WM-Gold im Kajak-Zweier über 1000 Meter und Bronze über 200 Meter. 

jos/sag/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Top-Nachrichten
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr