Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
TSV Hannover-Burgdorf
TSV Burgdorf
Neuer Co-Trainer der Recken
HAT BISS: Iker Romero jubelt bei der WM 2007 im Spanien-Trikot. 2015 beendete er seine aktive Karriere – und freut sich jetzt auf die erste Trainerstelle bei den Recken.

Er ist zwar ein Weltstar, bei den Recken geht Iker Romero (37) aber in die zweite Reihe: Der Weltmeister und Champions-League-Sieger wird neuer Co-Trainer. Der Spanier ist eine Frohnatur, hat richtig Lust auf seine erste Entscheider-Station. Mit uns spricht Romero über die Freundschaft zu Chefcoach Carlos Ortega, Druck – und er gibt ein Erfolgsversprechen ab.

  • Kommentare
mehr
Die neuen Star-Trainer
GUT GELAUNT: Mit dem Recken-Logo fühlen sich der neue spanische Hannover-Trainer Carlos Ortega (links) und sein Co Iker Romero schon sichtlich wohl.

Deutsch klappt noch nicht beim neuen Recken-Trainer Carlos Ortega (45). Aber Aufbruchstimmung versprüht er schon jetzt bei seiner offiziellen Vorstellung. Der spanische Star-Coach hat Großes vor mit Hannovers Handballern. Das Zeug für Europa? „Natürlich“, sagt Ortega wie aus der Pistole geschossen – allerdings auf Englisch. „Das Potential ist absolut da. Aber wir haben keine Zielvorgabe, keinen Tabellenplatz, der es unbedingt sein muss. Unser Hauptziel: Wir wollen in jedem Spiel mithalten, in jedem Spiel kämpfen, als sei es ein Finale. Dann können wir jeden schlagen.“

  • Kommentare
mehr
Nach Bürkle-Entlassung
Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf haben den Spanier Carlos Ortega (45) als neuen Trainer verpflichtet.

Jetzt ist es offiziell: Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf haben den Spanier Carlos Ortega (45) als neuen Trainer verpflichtet. Als Assistent kommt Landsmann und Ex-Weltmeister Iker Romero (37) mit nach Hannover, beide haben einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Ortega wird Nachfolger von Ex-Coach Jens Bürkle.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Manager Benjamin Chatton vor der Tui-Arena, der neuen Heimat der Recken. Foto: Petrow

Die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf brauchen nach der Beurlaubung von Jens Bürkle vor einer Woche einen neuen Trainer. Gut möglich, dass der neue Coach schon am Freitag präsentiert wird. Als ein heißer Kandidat gilt der Spanier Antonio Carlos Ortega.

  • Kommentare
mehr
Recken auf Trainersuche
Motivator: Christopher Nordmeyer trainierte die Recken von 2011 bis 2015 – und hofft, dass nach dem Bürkle-Aus ein junger, innovativer Coach übernimmt.

Christopher Nordmeyer trainierte von 2011 bis 2015 die Recken in der Handball-Bundesliga. Für uns blickt der Bürkle-Vorgänger auf die vergangene Saison und die Horror-Rückrunde zurück – und sagt, was für ein Trainer jetzt kommen sollte.

mehr
Bürkle-Nachfolger gesucht
Er wäre ein echter Hammer: Antonio Carlos Ortega ist Kandidat für die Bürkle-Nachfolge bei den Recken.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf ist weiter auf der Suche nach einem neuen Trainer. Der frühere Reckenspieler Jón Jónsson und der Spanier Antonio Carlos Ortega sind zwei mögliche Kandidaten für die Nachfolge von Jens Bürkle, der nach einer Sieglos-Serie zum Saisonende gehen musste.

mehr
Recken in der Krise
HARTER KAMPF: Recke Runar Karason (rechts) wird von BHC-Spieler Ace Jonovski angegangen.

Es war wie (fast) immer in diesem Jahr: Viel Krampf bei den Recken, zu viele Fehler, und wieder kein Erfolgserlebnis. Sogar bei Bundesliga-Absteiger Bergischer HC in Wuppertal verloren sie – und das auch noch krachend mit 24:32 (12:17). Hannovers Top-Handballer können einfach nicht mehr gewinnen. Abgerutscht von Platz fünf im Winter auf den elften Rang zum Saisonende.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Mit etwas Abstand dürfte das den Rauswurf für Trainer Jens Bürkle bedeuten.

Es war wie (fast) immer in diesem Jahr: Viel Krampf bei den Recken, zu viele Fehler, und wieder kein Erfolgserlebnis. Sogar bei Bundesliga-Absteiger Bergischer HC in Wuppertal verloren sie – und das auch noch krachend mit 24:32 (12:17). 

mehr
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr