Volltextsuche über das Angebot:

7°/ 4° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
TSV Hannover-Burgdorf
TSV Burgdorf
Handball-Bundesliga
Foto: Seine Rückkehr aufs Parkett  soll noch im April möglich sein: Torge Johannsen.

Im Kampf um den Klassenerhalt fehlt den Handballern des TSV Hannover-Burgdorf nicht mehr viel. Gegen den Tabellen-17. GWD Minden könnten die Recken die entscheidenden Zähler holen - doch die Personallage bleibt weiter angespannt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Personalplanung für neue Saison

Die TSV Hannover-Burgdorf macht Tempo bei der Personalplanung für die neue Saison in der Handball-Bundesliga. Mit Erik Schmidt vom TSG Ludwigshafen-Friesenheim bekommt der Handballclub einen vielversprechenden neuen Spieler.

mehr
Bis 2017

Dem 35:33-Heimerfolg über den HC Erlangen folgte gestern die nächste Erfolgsmeldung der TSV Hannover-Burgdorf. Csaba Szücs verlängerte gestern den im Sommer auslaufenden Vertrag beim Handball-Bundesligisten um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2017.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Gelungener Einstand: Sven-Sören Christophersen.

Die Rückmeldung geschah eindrucksvoll. Sven-Sören Christophersen, in der 15. Minute eingewechselt, bediente mit einem Heber Lars Lehnhoff. Und der Linksaußen der TSV Hannover-Burgdorf verwandelte diese Vorlage zum 13:10-Zwischenstand gegen den HC Erlangen.

mehr
35:33 gegen HC Erlangen
Foto: Nach langer Verletzungspause spielte Sven-Sören Christophersen wieder für die „Recken“ und traf gleich dreimal.

Die TSV Burgdorf-Hannover hat in der Handball-Bundesliga im siebten Spiel in diesem Jahr den ersten Sieg geschafft. Gegen den Tabellenvorletzten HC Erlangen hatten die Hannoveraner beim schwer erkämpften 35:33 (19:18) allerdings viel Glück, ehe der Erfolg feststand. 

mehr
Torwart des TSV Hannover-Burgdorf

Martin Ziemer lassen Lobeshymnen relativ kalt. „Ich gebe nicht allzu viel auf Statistiken“, sagte der 31-jährige Torwart des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf. Da kommt das Naturell des bodenständigen Mecklenburgers durch, der sich von Attributen wie „Hexer“ nicht blenden lässt.

mehr
31:31 beim Bergischen HC
Foto: Eine wahre Nummer 1: TSV-Torhüter Martin Ziemer parierte am Sonnabend vier Siebenmeter.

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat auch sein sechstes Spiel in diesem Jahr nicht gewinnen könnnen. Beim Bergischen HC reichte es für das Team von Trainer Christopher Nordmeyer trotz einer mehrfachen Zwei-Tore-Führung in der zweiten Halbzeit am Sonnabend nur zu einem 31:31.

mehr
Lob für Bundesliga-Handballer
Kraftvoll: Joakim Hykkerud.

So ein Lob hören die Bundesliga-Handballer der TSV gerne. „Wir wissen, dass Hannover mit seinem Kader eigentlich in eine andere Tabellenregion gehört“, sagt Sebastian Hinze, Chefcoach des Bergischen HC. Der von ihm trainierte Tabellenelfte trifft am Sonnabend auf die zwei Plätze schlechter platzierten „Recken“.

mehr
Anzeige

Hier geht es zur Online-Bewerbung für die HAZ-Fielmann-Fußballschule.

Play-Off Finalspiel in der Oberliga Nord

Es ist das dritte und alles entscheidende Spiel im Play-Off Finale zwischen den EC Hannover Indians und den Scorpions.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
25. März 2015 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Der „Laufpass“ hat seinen ersten (kleinen) Doppelschlag hinter sich: Zwei Läufe binnen vier Tagen sind wie immer eine ordentliche Gelegenheit, früh in der Saison ein kleines Punktepolster anzusammeln. Besonders fleißig waren dabei bislang Jan Rutsch (72 Punkte/Pingpank.

mehr
Anzeige