Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 13° wolkig

Navigation:
TSV Hannover-Burgdorf
TSV Burgdorf
Klare Niederlage
08.03.2015, Swiss Life Hall, Hannover, Ligaspiel, 1. Liga, TSV Hannover-Burgdorf vs Rhein-Neckar Loewen, im Bild Alexander Petersson (32, Rhein Neckar Loewen, li.) hat Filip Mirkulovski (91, TSV Hannover-Burgdorf) den Finger beim Zweikampf ins Auge gesteckt, Marius Steinhauser (19, Rhein Neckar Loewen) blockt dabei

Noch kein Sieg im neuen Jahr: Handball-Bundesligist hat gegen die Rhein-Neckar Löwen am Ende eine klare 23:31-Niederlage kassiert, auch wenn die Mannschaft anfangs gut mithielt. Wenigstens war die Swiss-Life-Hall erstmals in dieser Saison ausverkauft.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Maurice Dräger will sich in der Bundesliga behaupten, auch im Duell mit Nationaltorwart Silvio Heinevetter (Berlin).Foto: Petrow

Die 3. Liga als Sprungbrett: TSV-Handballer Maurice Dräger bekommt auch gegen die Löwen seine Chance. Er gehört zum erweiterten Kader der TSV. Er soll über die 2. Mannschaft langsam an höhere Aufgaben herangeführt werden.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Foto: Bald wieder auf dem Feld: Lars Lehnhoff.

Es gibt neue optimistische Töne bei der TSV Hannover-Burgdorf. Olafur Gudmundsson und Lars Lehnhoff könnten schon am Sonntag wieder zum Einsatz kommen. Die beiden erfahrenen Akteure geben ihr mögliches Comeback nach längerer Verletzungspause in der Partie gegen die Rhein-Neckar Löwen.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
In der Klemme: TSV-Rückraumspieler Runar Karason.

Die TSV Hannover-Burgdorf hat eine Ergebniskrise. Nach nur einem Punkt aus vier Spielen fragen sich die Fans des Tabellenzwölften: Muss man sich um ihren Verbleib in der besten Liga der Welt Sorgen machen? Eine Bestandsaufnahme.

mehr
TSV verliert gegen SC Magdeburg
„Letztlich waren es einige Kleinigkeiten“: Neuzugang Filip Mirkulovski (am Ball) warf sechs Tore für die TSV in Magdeburg.

Den Handballern der TSV Hannover-Burgdorf bleibt in Magdeburg der Lohn für einen couragierten Auftritt versagt: Mit 34:28 verlor das Team aus Hannover gegen den SC Magdeburg. 

mehr
TSV gegen Magedburg Gladiators
Um einer erneuten Niederlage zu entgehen, wartet Trainer Christopher Nordmeyer beim kommenden Duell mit einem Notfallplan auf.

Der SC Magdeburg Gladiators kämpft um einen Platz in der Champions League, die TSV weiter gegen ihr nicht enden wollendes Verletzungshandicap. Um einer erneuten Niederlage zu entgehen, wartet Trainer Christopher Nordmeyer beim kommenden Duell mit einem Notfallplan auf.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Da staunt Tatzi Tatz: Das Zoo-Maskottchen (r.) hat mit Hektor einen neuen sportlichen Kumpel.

Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf haben ihrem Maskottchen einen Namen gegeben: Hektor. Darauf hat sich eine Jury verständigt, nachdem beim Bundesligisten in den vergangenen Wochen mehr als 150 Vorschläge eingegangen waren. Das Maskottchen der „Recken“ wirbelt in diesem Jahr bei den Heimspielen durch die Halle.

mehr
3. Handball-Liga
„Ich muss die Einstellung meines Teams loben“: Der HSV Hannover ist auch hier in klarer Überzahl und lässt Burgdorfs Maurice Dräger (am Ball) nicht zum Wurf kommen.

Der HSV Hannover hat in der Staffel Ost der 3. Handball-Liga für eine Überraschung gesorgt. Das Team  von Trainer Stephan Lux gewann beim favorisierten Tabellenvierten TSV Burgdorf II verdient mit 26:22 (10:12). In der Nordstaffel hat die TS Großburgwedel feiert einen 32:27 (17:16)-Heimerfolg.

mehr
VFL Wolfsburg zieht ins DFB-Pokalfinale

Der VfL Wolfsburg hat erstmals seit 20 Jahren wieder das DFB-Pokalfinale erreicht. Am Mittwoch hat die Mannschaft gegen Bielefeld gewonnen und stellt sich damit am 30. Mai im Finale dem Borussia Dortmund.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. April 2015 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Der Misburger Volkslauf hat nach zwei Jahren Pause wieder sein Comeback gefeiert – bei nicht wirklich einladenden Bedingungen. 154 Läufer pfiffen allerdings auf das ungemütlich Wetter,  drehten ihre Runden um den Sonnensee und sammelten dabei Punkte für das Ranking.

mehr
Anzeige