Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
TSV Hannover-Burgdorf
TSV Burgdorf
Handball-Bundesliga
Im Handball-Bundesligaspiel gegen den TVB 1898 Stuttgart gab es am Sonnabendabend ein 24:24 (12:9)-Remis.

Das war eine gefühlte Niederlage für die TSV Hannover-Burgdorf. Im Handball-Bundesligaspiel gegen den TVB 1898 Stuttgart gab es am Sonnabendabend ein 24:24 (12:9)-Remis. Damit ging vor 4150 Zuschauern in der ausverkauften Swiss-Life-Hall zwar eine Serie von zehn Niederlagen zu Ende. 

mehr
Handball-Bundesliga
„Er ist einer der besten Torhüter der Liga“: Stuttgarts Johannes Bitter hält besonders gegen die Recken meistens überragend.

Die Bundesliga-Handballer aus Hannover sehnen sich nach zehn Pleiten in Folge einen Sieg herbei. Nun kommt Kellerkind Stuttgart – doch die Recken sind gewarnt.

  • Kommentare
mehr
Handball-Recken
KÄMPFERTYP: Fabian Böhm (links, gegen Löwe Kim Ekdahl) bleit bis 2020 bei den Recken.

Das ging fix: Fabian Böhm, erst im Sommer aus Balingen zu den Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf gewechselt, hat seinen 2018 auslaufenden Vertrag mit den Recken bis 2020 verlängert. Der Rückraumspieler (27) gilt als emotionaler Antreiber.

  • Kommentare
mehr
Handball-Bundesliga
„Uns fehlt die Leichtigkeit“: Recken-Trainer Jens Bürkle über die Niederlagenserie seines Teams.

Erwartete Ergebnisse sind kein Grund für Jens Bürkle, einfach zum Tagesgeschäft überzugehen. „Ich will in erster Linie Erfolg haben“, sagte der 36-jährige Trainer des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf. Schwierig nach zehn Niederlagen in Serie.

  • Kommentare
mehr
Zehnte Niederlage in Folge
Können gegen die Berliner Übermacht – in diesem Fall Paul Drux – nur wenig ausrichten: Die Recken Kai Häfner (l.) und Timo Kastening.

Die Horror-Serie geht weiter: Auch in Berlin haben die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf am Mittwochabend verloren. Beim 27:34 lieferten sie aber einen guten Kampf ab, der Hoffnung macht.

mehr
Handball-Bundesliga
Am Boden: Recken-Kreisläufer Erik Schmidt versucht alles, um den Ball zu erkämpfen.

Ratloser Trainer, bediente Spieler: Die Recken kassieren mit dem 26:30 beim VfL Gummersbach die neunte Niederlage in Folge, und ein Ende der Horror-Serie ist nicht in Sicht.

  • Kommentare
mehr
Niederlagenserie
Angriffslustig: Erik Schmidt (3. von links) im Spiel gegen Magdeburg.

Nach der Serie von Niederlagen wird es für die "Recken" eng mit einem einem Platz in den Top Ten der Handball-Bundesliga. Aber das Restprogramm dürfte Spielern und Fans der TSV Hannover-Burgdorf Mut machen.

mehr
Achte Pleite in Folge
Enttäuschung pur: Der Druck auf die Spieler der TSV Hannover-Burgdorf wird nach der Schlappe gegen Magdeburg größer.

Die TSV-Handballer haben am Wochenende im Spiel gegen den SC Magdeburg die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen. Chancenlos kassierten die Recken die achte Pleite in Folge - die Krise bei den Handballern wird immer schlimmer.

mehr
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr