Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
TSV Hannover-Burgdorf
TSV Burgdorf
TSV Hannover-Burgdorf

Die TSV Hannover-Burgdorf zieht in der Handball-Bundesliga mit 26:29 den Kürzeren gegen den Abstiegskandidaten HBW Balingen-Weilstetten. Die Mannschaft muss sich damit von Träumen von einer Europacup-Qualifikation verabschieden, sogar der angepeilte Top-Ten-Rang gerät in Gefahr.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Wollen unbedingt gewinnen: Fabian Böhm und seine TSV.

Die „Recken“ brennen auf das Heimspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten. Denn gegen die Schwaben soll es am Sonnabend (19 Uhr, Swiss-Life-Hall) den ersten Sieg des Jahres für die TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga geben. 

mehr
Die Recken
Zusammen stark: Runar Karason und Kai Häfner (li.).

Runar Karason muss sich bei den "Recken" die Position im Rückraum mit Kai Häfner teilen. Obwohl beide starke Spieler sind, stehen sie sich nicht im Weg, sondern ergänzen sich, findet Karason.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf

Die "Recken" den Vertrag mit Nationalspieler Kai Häfner vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das teilte die TSV Hannover-Burgdorf am Dienstag mit. „Es erfüllt uns mit Stolz, wenn sich ein Spieler mit der Qualität von Kai dazu entscheidet, seinen Vertrag bei uns zu verlängern“, sagte Trainer Jens Bürkle

mehr
Krankheitsausfälle
Erik Schmidt

Die Krankheitswelle bei den "Recken" scheint vorbei - die meisten Spieler sind wieder gesund ein einsatzbereit. Nur noch Erik Schmidt macht den Burgdorfern Sorge. Der Handballer hat sich eine Rückenverletzung zugezogen.

mehr
Handball
Das Tor im Blick: Der torgefährlichste „Recke“ Kai Häfner (rechts) kommt zum Wurf gegen Flensburgs Henrik Toft Hansen.

Die Handballer des TSV Burgdorf halten lange gegen den Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt mit. Am Ende muss sich die Mannschaft jedoch mit 25:30 geschlagen geben. Außerdem fiel Sven-Sören Christophersen kurzfrstig aufgrund von Magen- und Darmproblemen aus. 

mehr
Vor dem Spiel gegen Flensburg
„Recke“ Morten Olsen wird es Mittwoch ähnlich schwer haben wie zuletzt gegen die Rhein-Neckar Löwen, eine Lücke zu finden.

Auf die Bundesliga-Handballer der TSV Hannover-Burgdorf wartet nach dem Spiel gegen den amtierenden deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen (26:30) direkt die nächste große Herausforderung. Die SG Flensburg-Handewitt stellt eine kaum lösbare Aufgabe da.

mehr
"Recken"-Torwart Meyer
Heiß auf den Spitzenreiter: Der 34-jährige Jendrik Meyer, der bei fünf Bundesliga-Clubs gespielt hat und mit der SG Flensburg 2009 im Champions-League-Viertelfinale stand (Bild), ist nach der Verletzung von Malte Semisch zweiter Torwart der „Recken“.   Foto: dpa

Torwart Jendrik Meyer aus der „Recken“-Reserve feiert am Mittwoch sein Comeback in der Handball-Bundesliga. Die Vorfreude ist groß - zumal mit Flensburg sein alter Verein der Gegner ist. "Die Flensburger Halle ist etwas Besonderes", sagt Meyer.

mehr
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr