16°/ 11° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
TSV Hannover-Burgdorf
TSV Burgdorf
36:29 gegen Bietigheim
„Wenn das nicht das Tor des Monats wird ...“: Torge Johannsen freut sich über seinen spektakulären Treffer . Fotos: Petrow (2)

Der ungefährdete 36:29-Heimsieg der TSV Hannover-Burgdorf gegen die SG BBM Bietigheim geriet fast zur Nebensache wegen des Traumtores, das Rechtsaußen Torge Johannsen erzielte.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Foto: „Ohne ihn hätten wir nicht gewonnen“: Jan Fiete Buschmann (l.) will der TSV Hannover-Burgdorf auch am Sonnabend gegen die SG Bietigheim helfen.

Rückraumspieler Jan Fiete Buschmann zwickt es gewaltig in der linken Schulter. Ein Grund zum Pausieren ist das für den angeschlagenen Handballprofi der TSV Hannover-Burgdorf nicht: Auch gegen Bietigheim will sich Buschmann durchbeißen.

mehr
Sieg der TSV Hannover-Burgdorf
Trainer Christopher Nordmeyer feuerte seine Mannschaft an.

Die TSV Hannover-Burgdorf überrascht mit einem 29:28-Sieg bei den Füchsen Berlin – und verkraftet dabei zahlreiche Ausfälle. Sie kletterte auf den 13. Platz der Bundesliga und ging nach 2012 zum zweiten Mal in der Hauptstadt als Gewinner vom Feld.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Lars Lehnhoff von der TSV Hannover-Burgdorf kennt das Gefühl eines Sieges bei den Füchsen Berlin.

Die TSV-Handballer haben gute Erinnerungen an ein Spiel im „Fuchsbau“. Den Berlinern steckt der kräftezehrende Auftritt vom Mittwochabend noch in den Knochen, und sie haben Personalsorgen.

mehr
Bänderriss
Torwart Weber wird den Recken etwa sechs Wochen fehlen.

Die „Recken“ haben mit viel Verletzungspech zu kämpfen. Nachdem erst Mait Patrail monatelang ausfällt, nun die nächste Hiobsbotschaft: Sechs Wochen lang muss die TSV Hannover-Burgdorf auf Torwart Weber verzichten.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
„Wir müssen unsere Fehler aufarbeiten“: Rückraumspieler Kai Häfner.

Die Pause tut hoffentlich gut. Erst übernächsten Sonntag geht es für die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf in der Bundesliga mit dem Spiel bei den Füchsen Berlin weiter.

mehr
Niederlage des TSV Hannover-Burgdorf
„Das haben wir uns anders vorgestellt“: TSV-Rückraumspieler Kai Häfner (r.) verlässt nach der Niederlage gegen den SC Magdeburg enttäuscht das Spielfeld.

Nach einer guten 1. Halbzeit schwinden der TSV Hannover-Burgdorf beim 24:28 gegen Magdeburg die Kräfte. In der Schlussphase fehlten Nordmeyers Mannschaft einfach die nötigen Körner, um das Punktekonto in der Handball-Bundesliga ausgleichen zu können.

mehr
24:27-Niederlage
Foto: „Zu wenig leichte Treffer“: Kreisläufer Joakim Hyykerud von der TSV Hannover-Burgdorf bringt in dieser Szene den Ball nicht im Friesenheimer Tor unter.

Am Ende kam es knüppeldick für die TSV Hannover-Burgdorf. Dem Handball-Bundesligisten aus dem Norden, als Favorit angereist zum Auswärtsspiel bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim, wollte im Angriff partout nichts mehr gelingen.

mehr
Anzeige
Defekte Eismaschine bei den Scorpions

Vor dem Derby zwischen den Hannover Scorpions und dem ESC Wedemark Scorpions ist die Eismaschine in Langenhagen ausgefallen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
29. Oktober 2014 - Norbert Fettback in Allgemein

Die Pfeile kamen mir entgegen, als ich gestern mutterseelenallein im Ricklinger Holz unterwegs war. Schießt da jemand aus dem Hinterhalt auf Läufer? Keine Angst: Robin Hood hat hier nicht seine Zelte aufgeschlagen.

mehr
Anzeige