Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
TSV Hannover-Burgdorf
TSV Burgdorf
Neuzugang Pavel Atman
Der erste Neue: TSV-Geschäftsführer Benjamin Chatton (r.) mit Pavel Atman.

Der erste Neuzugang bei den "Recken" steht fest: Pavel Atman hat einen Dreijahresvertrag bei der TSV Hannover-Burgdorf unterschrieben. Der 29-jährige russische Nationalspieler ist gespannt auf seinen neuen Arbeitgeber. „Es war immer mein Ziel, mal in der Bundesliga zu spielen.“

mehr
TSV Hannover-Burgdorf

Drei Siege, neun Niederlagen, zwei Unentschieden in 14 Partien insgesamt und kein einziger Sieg in Magdeburg: Das war die bisherige Bilanz der TSV Hannover-Burgdorf beim Tabellennachbarn SC Magdeburg. Bis Mittwochabend. Mit einem klaren 37:22 schlägt die TSV Hannover-Burgdorf ihren Angstgegner.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf
Orlando Melendez im Dribbling gegen Martin Ziemer, der zeigt, dass er nicht nur Handballtorwart kann.

Es war ein einmaliges Treffen gestern in der Swiss-Life-Hall. Zwei Harlem Globetrotters besuchten Hannover – und forderten die „Recken“ zum Juxduell. Im März werden die langen Kerls der weltberühmten amerikanischen Korbartistik-Truppe für einen Abend in Hannover ihr Können zeigen.

mehr
Ohne Furcht zum Angstgegner
Kein Durchkommen gab es für TSV-Profi Erik Schmidt beim Auswärtsspiel in Magdeburg vor einem Jahr. Am Mittwoch Abend wollen es die „Recken“ besser machen.

Beim SC Magdeburg konnte die TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga noch nie gewinnen. Die Bilanz: sieben Auftritte in der dortigen Großsporthalle, sieben Niederlagen. Das soll sich am Mittwoch Abend ändern.

mehr
Handball
Torjäger in Aktion: Lars Lehnhoff warf insgesamt sechs Tore für die „Recken“ gegen Erlangen, die ersten vier der TSV gingen allesamt auf sein Konto.

Die Bilder werden langsam zur Gewohnheit in der Swiss-Life Hall: Die „Recken“ werden von den 3530 Zuschauern gefeiert. Die TSV Hannover-Burgdorf hatte zuvor den HC Erlangen mit 30:25 (17:16) besiegt - und darf nach dem dritten Heimsieg in Folge in der Tabelle der Handball-Bundesliga vorsichtig nach oben schielen.

mehr
Heimspiel der TSV Hannover-Burgdorf

Mit 30:25 hat die TSV Hannover-Burgdorf ihr Heimspiel gegen den Aufsteiger HC Erlangen gewonnen und steht nun auf Tabellenplatz 8. Bester Werfer war Lars Lehnhoff mit sechs Treffern.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf

Niklas Diebel ist nach Lars Lehnhoff, Timo Kastening und Julius Hinz das nächste große Talent, dass es aus der Jugendabteilung der TSV Hannover-Burgdorf in den Bundesliga-Kader schaffen könnte. Der linke Rückraumspieler weckt einige Hoffnungen bei den Hannoveranern, ist bereits jetzt fester Bestandteil der U18-Nationalmannschaft.

mehr
DHB

Der „Recken“-Traum vom Final-Four im Handball-Pokal lebt weiter. Im Viertelfinale tritt die TSV Hannover-Burgdorf beim Erstliga-Konkurrenten SC DHfK Leipzig an, das Duell ist vermutlich am 14. Dezember. Der Sieger erreicht das Endturnier in Hamburg am 8. und 9. April 2017.

mehr
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr