Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Die "Recken" bezwingen Erlangen mit 30:25

Heimspiel der TSV Hannover-Burgdorf Die "Recken" bezwingen Erlangen mit 30:25

Mit 30:25 hat die TSV Hannover-Burgdorf ihr Heimspiel gegen den Aufsteiger HC Erlangen gewonnen und steht nun auf Tabellenplatz 8. Bester Werfer war Lars Lehnhoff mit sechs Treffern.

Voriger Artikel
Recken-Jugend bringt nächstes großes Talent hervor
Nächster Artikel
So bezwangen die „Recken“ den HC Erlangen

Mait Patrail feiert einen "Recken"-Treffer.

Quelle: Sielski

Hannover. Die "Recken" dürfen in der Tabelle der Handball-Bundesliga wieder nach oben schauen. Die TSV Hannover-Burgdorf gewann ihr Heimspiel am Sonnabendabend gegen den Aufsteiger HC Erlangen mit 30:25 (17:16 und wurden von den 3530 Fans in der Swiss-Life-Hall enthusiastisch gefeiert. 

Die TSV Hannover-Burgdorf gegen HC Erlangen in der Swiss Life Hall in Hannover.

Zur Bildergalerie

Die TSV konnte mit den beiden angeschlagenen Kai Häfner und Mait Patrail antreten. Beste Werfer bei der TSV waren Lars Lehnhoff (6 Tore), Fabian Böhm, Timo Kastening  (beide 4) Mait Patrail und Kai Häfner (beide 3).

pur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus TSV Hannover-Burgdorf
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr