Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ein Déjà-vu für die "Recken"

TSV Hannover-Burgdorf Ein Déjà-vu für die "Recken"

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf trifft in der 1. Runde des DHB-Pokals 2016/2017 auf einen alten Bekannten. Im ersten Spiel treten die "Recken" spielen gegen den VfL Bad Schwartau an. 

Voriger Artikel
Olympia-Aus für Europameister Erik Schmidt?
Nächster Artikel
Zwei TSV-Handballer im vorläufigen Olympia-Kader

Im ersten Spiel der neuen Saison treffen die "Recken" auf den VfL Bad Schwartau.

Quelle: Uwe Anspach/dpa

Burgdorf. Gegen den Zweitligisten aus Schleswig-Holstein gab es im Vorjahr einen mühevollen 30:29-Erfolg. Anschließend wartet in der Vorrunde der Sieger des Duells Dessau-Roßlauer HV 06 (2. Liga) gegen. DHK Flensborg (3.Liga). Insgesamt finden zum Auftakt des Wettbewerbs 16 Viererturniere mit jeweils vier Mannschaften statt, die Spielorte stehen noch nicht fest. Austragungsdaten sind der 27. und 28. August.  Zweitliga-Absteiger HF Springe trifft in der 1. Pokalrunde auf die. HSG Krefeld (3. Liga). Sollten die Deisterstädter dieses Duell gewinnen, träfen sie auf den Sieger der Partie Bergischer HC (Bundesliga) gegen TV Emsdetten (2. Liga).

cas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus TSV Hannover-Burgdorf
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr