Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Johannsen fällt ein halbes Jahr aus

Knieoperation Johannsen fällt ein halbes Jahr aus

Die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf müssen für längere Zeit auf ihren Kapitäns verzichten. Torge Johannsen fällt nach einer athroskopischen Knorpeloperation im rechten Kniegelenk für rund sechs Monate aus. Die Verletzung resultierte aus einem unglücklichen Zusammenprall in der Partie gegen Frisch Auf! Göppingen.

Voriger Artikel
TSV tritt gegen Serienmeister Kiel an
Nächster Artikel
TSV Hannover-Burgdorf verpasst Sieg in Kiel

Kurz vor Ende der Partie gegen Frisch Auf! Göppingen zog sich Johannsen die Verletzung zu.

Quelle: dpa

Hannover. „Das ist eine sehr bittere Nachricht für uns alle. Torge hat sich nach einer langen Leidenszeit bravourös wieder zurückgekämpft. Er wird uns in den kommenden Monaten sehr fehlen“, sagrte Trainer Jens Bürkle. Für Johannsen, der bereits große Teile der vergangenen Spielzeit verpasst hatte, beginnt damit erneut eine lange Zeit in der Rehabilitation, bevor er wieder auf das Parkett zurückkehren kann.

„Torge ist eine Kämpfernatur und ich bin mir sicher, dass er wieder in gewohnter Stärke zurückkommen wird“, sagte Geschäftsführer Benjamin Chatton.

Von Carsten Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Spiel gegen Bergischen HC
TSV-Trainer Jens Bürkle.

Nach dem verpassten Sieg gegen den THW Kiel stehen die Handballer der TSV Hannover-Burgdorf vor einem kniffligem Spiel. Am Sonnabend ist der Bergische HC zu Gast. "Da müssen wir uns was einfallen lassen", sagt TSV-Trainer Jens Bürkle.

mehr
Mehr aus TSV Hannover-Burgdorf
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr