Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ziemer bleibt bis 2018 bei den „Recken“

TSV Hannover-Burgdorf Ziemer bleibt bis 2018 bei den „Recken“

Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf hat einen weiteren Schlüsselspieler langfristig gebunden. Torwart Martin Ziemer verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Der 32-Jährige spielt seit 2012 in Hannover,

Voriger Artikel
"Recken" verpassen Heimsieg gegen Magdeburg
Nächster Artikel
„Recken“ spielen mit verdeckten Karten

Bleibt bei der TSV: Martin Ziemer.

Quelle: Nigel Treblin

Hannover. in der aktuellen Paradenstatistik der Bundesliga liegt Ziemer mit 179 abgewehrten Bällen auf dem 4. Platz. Bessere Werte weisen nur die Nationalkeeper Carsten Lichtlein und Andreas Wolff sowie der Schwede Johan Sjöstrand auf. „Es ist äußerst positiv, dass Martin auch zukünftig ein Teil unseres Kaders bleibt“, sagte Trainer Jens Bürkle. Ziemer teilte mit, dass es „auch andere Optionen“ gegeben habe. „Mir war aber schnell klar, dass ich meine Zukunft in Hannover verbringen möchte“, sagte der gebürtige Mecklenburger.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus TSV Hannover-Burgdorf
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr