Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Expertise bei Olympia
Foto: Gestern noch Olympia, heute schon die Analyse: Ruder-Olympiasieger von 1988, Wolfgang Maenning, hat die deutschen Sportsoldaten unter die Lupe genommen.

Deutschlands Sportsoldatinnen und -soldaten waren bei den Olympischen Spielen in London unterdurchschnittlich erfolgreich. Zu diesem Ergebnis kommt Professor Wolfgang Maennig, Ruder-Olympiasieger mit dem Deutschland-Achter von Seoul 1988.

mehr
Deutsche Zielvereinbarung
Foto: So viele deutsche Medaillengewinner – die Zielvereinbarung wurde trotzdem nicht erreicht.

Siebenmal Olympia-Gold und zehn weitere Medaillen – der Deutsche Skiverband hat seine Zielvereinbarung für die Winterspiele 2014 in Sotschi verteidigt. „Man muss hohe Ziele angehen, damit man überhaupt Medaillen erreicht heutzutage“, sagte DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller.

mehr
Wehmut in London
Foto: Mit einer effektreichen Show waren die Olympischen Spiele eröffnet worden. Am Sonntag gingen sie zu Ende.

Die Briten trauern „ihren“ Olympischen Spielen voller Wehmut hinterher. Die Spiele hatten laut Umfragen viele Briten stolz gemacht und Olympia-Kritiker umgestimmt.

mehr
Weißrussin Ostaptschuk

Kugelstoß-Olympiasiegerin Nadeschda Ostaptschuk aus Weißrussland muss ihre Goldmedaille wegen eines Dopingverstoßes zurückgeben. Wie das Internationale Olympische Komitee am Tag nach der Schlussfeier in London mitteilte, wird die Weißrussin disqualifiziert.

mehr
Olympia

London ließ es zum Abschluss der Olympischen Spiele noch einmal richtig krachen. Stars aus Rock und Pop heizten Publikum und Sportlern ein, ehe das olympische Feuer nach Mitternacht deutscher Zeit erlöschen sollte.

mehr
Olympia
Chris Paul jubelt: Gold für die USA.

USA, wer sonst! Die NBA-Stars haben bei den Olympischen Spielen wie erwartet die Goldmedaille im Basketball gewonnen. Die Amerikaner siegten am Sonntag in London im Finale gegen Europameister Spanien mit 107:100 (59:58) und wiederholten damit ihren Olympiasieg von 2008. Auch vor vier Jahren hatten sich die Amerikaner im Endspiel von Peking gegen Spanien durchgesetzt.

mehr
Olympia
Stephen Kiprotich aus Uganda ist den Marathon in 2:08:01 Stunden gelaufen.

Stephen Kiprotich aus Uganda hat in London den olympischen Marathon gewonnen. Der 23 Jahre alte WM-Neunte feierte damit die zweite Goldmedaille für sein Land nach dem inzwischen verstorbenen John Akii-Bua über 400 Meter Hürden 1972 in München. Kiprotich hatte sich fünf Kilometer vor Schluss entscheidend abgesetzt und rannte bei sommerlicher Wärme nach 2:08:01 Stunden ins Ziel am Buckingham Palace.

mehr
Olympia: Wasserspringen
Martin Wolfram hat sich bei seinem Sprung vom 10-Meter-Turm die Schulter ausgekugelt.

Auch zum Abschluss war den deutschen Wasserspringern das olympische Glück nicht hold. Martin Wolfram als Achter und Sascha Klein als Zehnter waren zeitig nicht mehr im Medaillenkampf dabei. Der Sieg ging an den Amerikaner David Boudia vor Chinas Welmeister Qui Bo.

mehr

Olympische Höhepunkte von 1896 bis 2008
Anzeige