Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Roter Platz: Die unglaubliche Saison 2009/2010
23. Spieltag

Abstieg droht, und plötzlich ist alles viel zu groß. Der Druck, die Schulden, das Stadion. Was macht man mit einem Stadion, für das man keine Verwendung mehr hat? Was passiert mit Spielern, Fans und den vielen Lederbällen? Die Antwort lautet: Umnutzung, oder wie der Volksmund sagt: Konversion. Fieberhaft arbeitet man bei Hannover 96 am „Roten Konversionslexikon von A-Z“, Anhänger bis Zeugwart. Ein Auszug.

mehr
22. Spieltag

Ziemliche Erleichterung bei Hannover 96. Zwar entsprach die 1:5-Niederlage gegen Bremen nicht unbedingt den Erwartungen, dennoch: Es hätte viiiiieeeel schlimmer kommen können. Immerhin ein Tor geschossen, die zweite Halbzeit ausgeglichen gestaltet, und es wurde auf eine Nachspielzeit verzichtet.

mehr
21. Spieltag

Zehn Spieltage ohne Sieg, Niederlagen im Sechserpack und drei Trainer bis zur Schneeschmelze – sind die Roten noch zu retten? 95+1-Boss Martin Kind ist davon überzeugt, und er ist nicht der Einzige. Mittlerweile ist die Task-Force „Battle-Stab“ zusammengetreten und hat ein erstes Maßnahmenpaket verabschiedet:

mehr
20. Spieltag

Mist. 1:3 gegen den 1. FC Nürnberg, der Traum vom internationalen Fußballgeschäft dürfte für Hannover 96 ausgeträumt sein. Stattdessen: erste Zweifel an der Leistungsfähigkeit des Profikaders.

mehr
19. Spieltag

Winterwechselwochen in der Bundesliga. Um Aktivität bemüht: Hannover 96. NIcht das erste Mal.

mehr
Trainerwechsel

Das Bundesligajahr 2010 hat kaum angefangen, da rüstet Hannover 96 schon für die Zukunft. Das einzig wahre Protokoll einer turbulenten Woche.

mehr
Neustart für den Platzwart

Normalerweise hätte es in den zurückliegenden Wochen eine ganze Menge zu lachen gegeben bei Hannover 96. Man denke nur an das sagenhafte 3:5 der „Roten“ gegen Gladbach. Ein Spiel, das unter anderen Umständen sicherlich eine Sonderausgabe dieser Rubrik verdient gehabt und auch bekommen hätte.

mehr
11. Spieltag

Der Platzwart ist erleichtert: Nach einem trostlosen Jahr der Abfindungslosigkeit ist Coach-Potato Peter Neururer wieder auf dem heimischen Trainersofa zurück.

mehr

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr