Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
13-Jährige aus Arnum gewinnt Landestitel

Tennis 13-Jährige aus Arnum gewinnt Landestitel

Die Tennis-Hallensaison hat erst begonnen, da hat sich ein Talent aus Hannover bereits den ersten großen Titel gesichert. Angelina Wirges von der SV Arnum hat überraschend die Meisterschaften von Niedersachsen bis 21 Jahre gewonnen. Das ist allein schon ein beachtenswerter Erfolg, der jedoch noch durch das Alter der Siegerin an Bedeutung gewinnt: Angelina ist erst 13 Jahre alt.

Voriger Artikel
Bereit für das Duell mit den Chinesen
Nächster Artikel
Abraham verteidigt WM-Titel in Hannover

Variabel und mutig: Angelina Wirges ist neue Niedersachsen-Meisterin.  

Quelle: Florian Petrow

Hannover. Die zierliche Linkshänderin aus Ahlten, die zwei- bis dreimal in der Woche an der Tennisbase Hannover trainiert, kämpfte sich mit großem Krafteinsatz durch das Turnier - drei ihrer vier Partien gewann sie im Match-Tiebreak. Die größte Überraschung gelang ihr dabei im Finale gegen die nur ein Jahr ältere Julia Marzoll. Die an Nummer vier gesetzte Duderstädterin, die mit Beginn des neuen Schuljahres ebenfalls an die TennisBase Hannover wechselte, hatte die topgesetzte Laura Bente (DTV Hannover) mit 6:3, 3:6, 10:7 besiegt und galt im Finale als klare Favoritin.

Dieser Rolle wurde die 14-Jährige aber nur im ersten Satz gerecht, den sie mit 7:6 gewann. Wirges ließ sich durch den Satzverlust nicht aus der Ruhe bringen, spielte mutiges Angriffstennis und holte sich in einem packenden Finale den Titel.

Auch Lars Gruner und Oliver Lange, ihre Trainer an der Tennisbase, zeigten sich beeindruckt vom Willen und Kampfgeist ihrer Spielerin. „Drei solche Matches muss man erst einmal gewinnen“, sagte Gruner. Das Ziel von Angelina Wirges ist es, Profispielerin zu werden. Der Sieg war vielleicht ein kleiner Schritt in diese Richtung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.