Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Alonso in Kanada nach Unfall ausgeschieden

Formel 1 Alonso in Kanada nach Unfall ausgeschieden

Vize-Weltmeister Fernando Alonso ist beim Formel-1-Rennen in Kanada nach einer Kollision ausgeschieden. Der Spanier stieß am Sonntag in Montreal in der 38. Runde in seinem Ferrari mit dem McLaren von Jenson Button zusammen und konnte nicht mehr weiterfahren.

Voriger Artikel
Formel-1-Rennen in Kanada vorerst abgebrochen
Nächster Artikel
Nowitzki holt mit Dallas Mavericks NBA-Titel

Fernando Alonso ist beim Formel-1-Rennen in Kanada nach einer Kollision ausgeschieden.

Quelle: dpa

Montreal. Alonso war als WM-Fünfter in den Grand Prix gegangen. Wegen sintflutartiger Schauer war das Rennen zwischenzeitlich für 125 Minuten unterbrochen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Regen stoppt Vettel
Foto: Der Große Preis von Kanada ist wegen anhaltenden Regens vorerst abgebrochen worden.

Der Große Preis von Kanada ist wegen anhaltenden Regens vorerst abgebrochen worden. Nachdem der siebte Saisonlauf auf dem Circuit Gilles Villeneuve am Sonntag bereits hinter dem Safety Car gestartet worden war, schwenkte die Rennleitung in der 25. von 70 Runden die Rote Flagge.

mehr
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.