Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Das sind die Sporttermine am Wochenende

Region Hannover Das sind die Sporttermine am Wochenende

Airportrun in Langenhagen, American Football am Bischofsholer Damm, gleich drei Reitturniere in der Region sowie jede Menge Fußball: Das sind die wichtigsten Sporttermine an diesem Wochenende.

Voriger Artikel
Rüpel-Boxer Chisora provoziert erneut
Nächster Artikel
Ire Twomey gewinnt Spring-Derby

In Langenhagen startet am Sonntag der Airportrun.

Quelle: Florian Petrow

Fußball

Hannover. Regionalliga: TSV Havelse - Hannover 96 II (Stg., 17 Uhr). Oberliga:

Teutonia Uelzen - Arminia Hannover, TuS Lingen - 1. FC Wunstorf, 1.

FC Egestorf/Langreder - TB Uphusen (alle Stg., 15 Uhr).

Landesliga: OSV Hannover - TuS Garbsen, FC Eldagsen - SV Bavenstedt, HSC Hannover - TSV Pattensen, STK Eilvese - Heeßeler SV, TSV Barsinghausen - SV Ramlingen/Ehlershausen, TSV Burgdorf - SG Hameln, TSV Krähenwinkel/Kaltenweide -TSV Wetschen (alle Stg., 15 Uhr).

Bezirksliga 2: SV Ramlingen/Ehlershausen II - TSV Stelingen (Sbd., 15 Uhr), SF Ricklingen - TSV Bemerode, TuS Altwarmbüchen - FC Can Mozaik, Niedersachsen Döhren - Germania Grasdorf, SV Iraklis Hellas - TSV Godshorn, SuS Sehnde - TSV Mühlenfeld, TuS Davenstedt - TSV Fortuna Sachsenross, FC Lehrte - Mühlenberger SV (alle Stg., 15 Uhr).

Bezirksliga 3: TuS Garbsen II - SV Blau-Weiß Neuhof, FC Springe - TuSPo Schliekum, SG Letter 05 - SV Gehrden, FC Ambergau/Volkersheim - 1. FC Egrestorf/Langreder II (alle Stg., 15 Uhr).

Kreisliga Hannover-Stadt: SV Damla Genc - SG Blaues Wunder, FC Stern Misburg - SV Kleeblatt Stöcken, SV Ahlem - SV 07 Linden, TuS Mecklenheide - HSC II, SV Borussia - SF Anderten, TuS Wettbergen - SV Croatia, VfL Eintracht - TSV Limmer (alle Stg., 15 Uhr).

1. Kreisklasse Hannover-Stadt: Kickers Vahrenheide - SB Blaues Wunder II, TSV Kirchrode - SC Ayyildiz, SKV Vahdet - TuS Wettbergen, TuS Ricklingen - BV Werder, TuS Kleefeld - SG 74, Badenstedter SC - SF Anderten II, Polizei SV - Niedersachsen Döhren II (alle Stg., 15 Uhr).

A-Junioren-Bundesliga: TSV Havelse - Rot-Weiß Erfurt (Sbd., 13 Uhr).

American Football

Regionalliga: Arminia Spartans - Braunschweig Lions II (Stg., 15 Uhr, Rudolf-Kalweit-Stadion, Bischofsholer Damm).

Handball

Bundesliga: VfL Gummersbach - TSV Hannover-Burgdorf (Sbd., 19 Uhr, Schwalbe-Arena).

Hockey

2. Bundesliga Frauen: Hannover 78 - Polo Hamburg (Sbd., 17 Uhr, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg).

Regionalliga: DTV Hannover - UHC Hamburg II (Sbd., 16 Uhr, DTV-Platz, Theodor-Heuss-Platz), DHC Hannover - THK Rissen (Sbd., 17 Uhr, An der Graft). Regionalliga Frauen:

DHC Hannover - Alster Hamburg II (Sbd., 14 Uhr, An der Graft). Oberliga:

DTV Hannover II - DHC Hannover II (So., 11 Uhr, DTV-Platz, Theodor-Heuss-Platz), TSV Bemerode - SW Bremen (Stg., 12 Uhr, ). Oberliga Frauen:

DTV Hannover - Eintracht Braunschweig II (Sbd., 14 Uhr, DTV-Platz, Theodor-Heuss-Platz), Hannover 78 II - Braunschweiger THC (Stg., 16 Uhr, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg).

Kunstturnen

2. Bundesliga: 1. Wettkampftag mit KTG Hannover (Beginn Sbd., 12 Uhr, Robert-Koch-Realschule, Rathenaustraße 14, Langenhagen). Weitere Ansetzungen: 1. Bundesliga (Beginn Sbd., 17 Uhr), 3. Bundesliga (Beginn Stg., 10 Uhr), Regionalliga Nord mit KTG Hannover II (Beginn Stg., 14 Uhr, jeweils Robert-Koch-Straße, Rathenaustraße 14, Langenhagen).

Leichtathletik

9. Airportrun (Stg., 10.15 Uhr, Start: MTU-Gelände, Münchner Straße 31, Langenhagen).

Pferdesport

Voltigierturnier mit Regionsmeisterschaft beim RFV Barsinghausen (Sbd., 8 Uhr, Stg., 9 Uhr).

Vielseitigkeitsturnier mit Regionsmeisterschaft beim VfV Langenhagen (Sbd., 7 Uhr, Stg., 7.30 Uhr, Hof Münkel, Twenge 1).

Springturnier beim RV Wilkenburg (Sbd. und Stg., 7Uhr, Wülfeler Straße 12).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.