Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Volleyballerinnen verlieren auch gegen Südkorea

Grand Prix Volleyballerinnen verlieren auch gegen Südkorea

Deutschlands Volleyballerinnen haben auch ihr zweites Spiel beim Grand Prix verloren. Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti unterlag am Samstag in Hwaseong gegen Gastgeber Südkorea 1:3 (25:21,  20:25, 22:25, 21:25). 

Voriger Artikel
„Dazu da, eine Show zu bieten“
Nächster Artikel
Der Rekord-Deal als Ausweg
Quelle: dpa (Archiv)

Hwaseong. Dritter Gegner ist am Sonntag Thailand. Ein Sieg ist Pflicht, um die nur noch geringen Chancen auf den Finaleinzug der vier erstplatzierten Teams zu wahren.

„Wir spielen derzeit wir nicht gut. Wir müssen verstehen, woran es grade mangelt und das betrifft derzeit mehrere Bereiche“, sagte Guidetti und lobte Koreas Kim, „die derzeit beste Spielerin der Welt. Ich kann mich nicht erinnern, dass es eine so gute Spielerin in den letzten 30 Jahren gab. Sie war heute, wie so häufig, der koreanische Sieggarant.“

Beste Angreiferin der Deutschen war Kapitän Margareta Kozuch mit 15 erzielten Punkten. „Wir müssen es einfach schaffen die leichten Fehler abzustellen und mit mehr Mut anzugreifen. Sonst wird es für uns ganz schwer Matches zu gewinnen“, erklärte sie.

Das zweite Vorrunden-Wochenende im türkischen Ankara startet am 8. August, das dritte findet vom 15. August an im russischen Kaliningrad statt. Der Grand Prix ist der letzte Härtetest vor der Weltmeisterschaft im Herbst in Italien. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.