Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Deutsches Trio gewinnt Vier-Länder-Kampf in Berlin

Leichtathletik Deutsches Trio gewinnt Vier-Länder-Kampf in Berlin

Das deutsche Trio mit Stabhochspringer Malte Mohr, Weitspringerin Bianca Kappler und Weitspringer Sebastian Bayer hat den Vier-Länder-Kampf in Berlin gewonnen. Das Team setzte sich am Freitag bei dem spektakukären Event am Fuße des Brandenburger Tors gegen die USA, Frankreich und Russland durch.

Voriger Artikel
Petkovic spielt im Viertelfinale gegen Radwanska
Nächster Artikel
Martin Kaymer und Tiger Woods scheitern am Cut

Stabhochspringer Malte Mohr.

Quelle: dpa

Berlin. Vor allem Mohr und Bayer zeigten bei dem zweistündigen Wettbewerb eine starke Vorstellung. Mohr sicherte dem Team mit seinem Sprung über 5,72 Metern im entscheidenden vierten Durchgang den Sieg. „Einfach geil, hier zu gewinnen“, meinte Mohr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.