Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Deutsche Handballer kleiden sich für Olympia ein

Rio de Janeiro 2016 Deutsche Handballer kleiden sich für Olympia ein

Roter Koffer, die passenden Schuhe, rote Trainingsjacke und noch einiges mehr: Das richtige Outfit für die Olympischen Spiele haben sich am Mittwoch auch die deutschen Handballer endlich abgeholt. Aufgrund der späten Nominierung des Kaders hatte das DHB-Team länger warten müssen als andere Athleten.

Voriger Artikel
Robert Harting ätzt über Thomas Bach
Nächster Artikel
Hannovers Tennisprofi für Rio

Das DHB-Team wird von Kopf bis Fuß für die Olympischen Spiele 2016 eingekleidet.

Quelle: Alexander Körner

Hannover. Noch vor drei Wochen, als sich etwa zwei Dutzend Athleten des deutschen Olympiateams in der Emmich-Cambrai-Kaserne einkleiden ließen, hatte Kai Häfner von der TSV Hannover-Burgdorf nur probehalber die offizielle Jacke des Deutschen Olympischen Sportbundes anziehen dürfen – weil der Handball-Kader noch nicht nominiert worden war. „Fühlt sich gut an“, hatte der Handball-Europameister schon da befunden. Jetzt sind auch er und seine Teamkollegen ausgerüstet von Kopf bis Fuß – vom Basecap bis zu den Badelatschen.

Der DHB kleidet sich für Olympia ein.

Zur Bildergalerie

Mit der richtigen Ausrüstung rückt nun aber auch das eigentliche Ziel noch mehr in den Fokus. Wie weit es für das DHB-Team gehen kann? Das müsse der Turnierverlauf zeigen, so Trainer Dagur Sigurdsson.

Von Sabine Gurol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf.