Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Französische Nationalmannschaft verliert eigenes Kanu

WM der Kanuten Französische Nationalmannschaft verliert eigenes Kanu

Auf dem Weg zur Wildwasser-Kanu-WM in Augsburg ist dem französischen Nationalteam ein 2500 Euro teures Wettkampfkanu abhanden gekommen. Das Sportgerätwurde auf der Bundesstraße 2 wiedergefunden.

Voriger Artikel
Boston düpiert Vancouver mit 4:0-Heimsieg
Nächster Artikel
Formel-1-Rennen in Bahrain vor Absage
Quelle: dpa (Symbolbild)

Kissing/Augsburg. Auf dem Weg zur Wildwasser-Kanu-WM in Augsburg ist dem französischen Nationalteam ein 2500 Euro teures Wettkampfkanu auf einer Landstraße vom Anhänger gefallen. Die Franzosen hatten das fehlende Boot erst bei ihrer Ankunft am Augsburger Eiskanal bemerkt und das Malheur am Montag sofort der Polizei gemeldet.

In der Zwischenzeit hatte ein Lastwagenfahrer das schwarz-gelbe Sportgerät auf der Bundesstraße 2 zwischen Kissing und Augsburg gefunden und aufgeladen. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag fand der ehrliche Finder selbstständig das Teamlager der französischen Kanuten und gab ihnen das Sportgerät am Mittwochabend zurück. Dem WM-Start der Franzosen am Samstag steht nun nichts mehr im Weg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die "Recken" gegen THW Kiel

Die "Recken" schlagen im DHB-Achtelfinale THW-Kiel mit 24:22.