Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
IOC: 45 Olympia-Athleten unter Doping-Verdacht

Olympische Spiele in London und Peking IOC: 45 Olympia-Athleten unter Doping-Verdacht

23 Fälle sind schon bekannt, jetzt kommen noch einmal fast doppelt so viele dazu: Bei Nachtests sind 45 Athleten der Olympischen Spiele in Peking und London positiv auf Doping getestet worden.

Voriger Artikel
„Diesen Olympiasieg habe ich für immer“
Nächster Artikel
Quidditch-WM in Frankfurt

Insgesamt 45 Teilnehmer der Olympischen Spiele von Peking und London sind in Nachtests positiv auf Doping getestet worden.

Quelle: Kimimasa Mayama

Lausanne. Bei einer weiteren Welle von Nachtests sind insgesamt 45 Teilnehmer der Olympischen Spiele von Peking 2008 sowie London 2012 positiv auf Doping getestet worden. Das teilte das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Freitag mit. Damit erhöht sich die Gesamtzahl positiv getesteter Athleten aus den bisherigen Nachtests auf insgesamt 98.

Nach IOC-Angaben wurden wie schon bei der ersten Welle 30 Teilnehmer der Peking-Spiele in der A-Probe positiv getestet, unter ihnen sind 23 Medaillengewinner. Die auffälligen Proben entfallen auf Athleten aus acht Nationen und vier Sportarten.

IOC kämpft gegen Doping

Bei den Nachtests der London-Spiele waren 15 Sportler aus neun Nationen und zwei Sportarten sowohl in der A- wie auch in der B-Probe positiv getestet. In einer ersten Welle hatte es 23 positive Fälle gegeben.

"Die neuen Nachtests zeigen erneut das Engagement des IOC im Kampf gegen Doping", sagte IOC-Präsident Thomas Bach in der Mitteilung.

dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.