Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bryant beendet Karriere mit 60-Punkte-Gala

Basketball Bryant beendet Karriere mit 60-Punkte-Gala

Was für ein Abschluss einer beeindruckenden Karriere: Der 37-Jährige Kobe Bryant gewann das letzte Spiel seiner Laufbahn in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA mit den Los Angeles Lakers gegen die Utah Jazz 101:96. Bryant erzielt dabei 60 Punkte.

Voriger Artikel
So erging es Tanja Niehoff aus der HAZ-Laufgruppe
Nächster Artikel
Dutzende Sportler zu Unrecht unter Dopingverdacht?

Beendete mit einem eindrucksvollen 60-Punkte-Rekord seine Basketball-Karriere: Kobe Bryant.

Quelle: afp

Los Angeles. Mit diesem persönlichen Ergebnis stellte er einen NBA-Punkterekord für diese Saison auf.

Im ausverkauften Staples Center wurde Bryant von Fans und Stars wie Jack Nicholson, Jay Z oder David Beckham mit Ovationen gefeiert. Zahlreiche ehemalige Mit- und Gegenspieler - unter anderem auch Dirk Nowitzki - hatten ihm bereits vor Spielbeginn mit Grußbotschaften zu seiner 20-jährigen Karriere gratuliert.

Bryant wurde mit den Lakers fünfmal Meister, gewann mit den USA zweimal Olympiagold. In der ewigen NBA-Punkteliste rangiert er auf Platz drei, einen Rang vor Michael Jordan. Bei den Gästen aus Utah kam Deutschlands Nationalspieler Tibor Pleiß nicht zum Einsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf.