Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kittel gewinnt vierte Etappe der Tour de France

Sagan verteidigt Gelbes Trikot Kittel gewinnt vierte Etappe der Tour de France

Erster deutsche Tagessieg bei der diesjährigen Tour de France: Marcel Kittel hat die vierte Etappe gewonnen. Er setzte sich im Massensprint nach Fotofinish gegen den Franzosen Bryan Coquard durch.

Voriger Artikel
Formel-1-Weltmeister zertrümmert Hotelzimmer
Nächster Artikel
Gladitz im Halbfinale über 400 Meter

Marcel Kittel hat die vierte Etappe der 103. Tour de France gewonnen (Archivbild).

Quelle: EPA/NICOLAS BOUVY/dpa

Limoges. Der 28-Jährige vom Team Etixx-Quick Step triumphierte auf der längsten Etappe nach 237,5 Kilometern hauchdünn vor dem Franzosen Bryan Coquard (Direct Energie). Dritter auf der ansteigenden Zielgeraden wurde der slowakische Rad-Weltmeister Peter Sagan, der sein Gelbes Trikot verteidigte.

Für den 28-jährigen Kittel war es insgesamt der neunte Etappensieg bei der Frankreich-Rundfahrt. Der deutsche Meister André Greipel konnte nicht in die Entscheidung eingreifen. Damit feierten die deutschen Profis den ersten Sieg bei dieser Tour.

sid/dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.