Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Michaels-Beerbaum reitet erneut auf Platz zwei

Internationales Reitturnier Michaels-Beerbaum reitet erneut auf Platz zwei

Meredith Michaels-Beerbaum hat beim internationalen Reitturnier in Wellington zum zweiten Mal bei einem hochdotierten Springen den zweiten Platz belegt. Die Springreiterin aus Niedersachsen musste sich nur dem US-Amerikaner McLain Ward geschlagen geben.

Voriger Artikel
Harting krönt starkes Comeback mit Sieg
Nächster Artikel
Hannover verliert Landesturnier im Reiterstadion

Meredith Michaels-Beerbaum aus Thedinghausen.

Quelle: dpa (Archiv)

Wellington . Die Springreiterin aus dem niedersächsischen Thedinghausen musste sich am Samstag (Ortszeit) im Großen Preis nur dem US-Amerikaner McLain Ward mit seinem Wallach Rothchild geschlagen geben. Michaels-Beerbaum ritt bei dem mit 380 000 Dollar dotiertem Springen im Stechen mit Comanche fehlerfrei, aber mehr als eine Sekunde langsamer.

Die dreimalige Weltcup-Gesamtsiegerin nimmt seit Anfang Januar in Florida an einer dreimonatigen Turnierserie teil und hatte vor einer Woche bei einem Weltcup-Springen mit Fibonacci ebenfalls den zweiten Platz belegt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.