Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Nowitzki spielt bei der EM für Deutschland

Olympia-Traum Nowitzki spielt bei der EM für Deutschland

Dirk Nowitzki spielt bei der EM in Litauen für Deutschland. Der Basketball-Superstar hatte zuvor lange überlegt und am Freitag seine Teilnahme zugesagt. In Litauen geht es für Deutschland um die Qualifikation für Olympia.

Voriger Artikel
Deutsche Wasserballer verpassen Gruppensieg gegen Italien
Nächster Artikel
Vettel im Training noch nicht in Fahrt

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki spielt für Deutschland bei der EM.

Quelle: dpa

Frankfurt/Main. Das Olympia-Virus ist stärker als die Müdigkeit: Basketball-Superstar Dirk Nowitzki kehrt für seinen Traum von der zweiten Teilnahme an den Sommerspielen ins Nationalteam zurück und will das junge deutsche Team zusammen mit NBA-Kollege Chris Kaman bei der EM Litauen nach London führen. Keine sechs Wochen nach dem Gewinn des NBA-Titels mit anschließendem Party-Marathon und nach gerade einmal zwei Wochen Urlaub gab der 33-Jährige am Freitag seine Zusage für die kontinentalen Titelkämpfe vom 31. August bis 18. September.

"Die Pause ist zwar sehr kurz, aber ich möchte der jungen deutschen Mannschaft gerne dabei helfen, bei der EM Erfolg zu haben", sagte Nowitzki. In Litauen geht es für das deutsche Team um die Qualifikation für Olympia 2012 in London. Die beiden Finalteilnehmer sichern sich direkt das Ticket für die Sommerspiele, die Mannschaften auf den Plätzen drei bis sechs qualifizieren sich für ein zusätzliches Ausscheidungsturnier im Frühsommer kommenden Jahres. Die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) trifft in der Vorrunde auf Frankreich, Italien, Serbien, Lettland und Israel. "Ich werde jetzt versuchen, alles dafür zu tun, topfit zu werden und freue mich auf die Zeit mit den Jungs", meinte Nowitzki, der in den vergangenen beiden Jahren auch auf Wunsch des Besitzers der Dallas Mavericks, Mark Cuban, im Nationalteam pausiert hatte.

Während sich Bundestrainer Dirk Bauermann an diesem Samstag mit 15 Spielern auf den Weg ins Trainingslager nach Gran Canaria macht, wird Nowitzki mit seinem Mentor Holger Geschwindner in der Nähe von Würzburg an seiner Fitness arbeiten. Der 33-Jährige wird wie Kaman beim Supercup in Bamberg (19. bis 21. August) zur Mannschaft stoßen. "Das ist natürlich eine tolle Nachricht für uns alle und für mich als Trainer. Diese Entscheidung gibt uns einen großen Schwung für das Trainingslager", sagte Bauermann, der sich noch am Donnerstag skeptisch über ein Mitwirken seines Ausnahmespielers geäußert hatte. Auch aus dem Umfeld Nowitzkis hatte es am Freitag zunächst geheißen, eine Entscheidung werde erst zu Beginn der kommenden Woche fallen.

Doch dann ging alles schneller als erwartet. "Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, und ich freue mich jetzt mehr denn je auf die Länderspiele in Deutschland und auf die EM in Litauen", sagte DBB-Präsident Ingo Weiss. Auch der 2008 eingebürgerte Kaman, der sein Mitwirken stets von einer Zusage Nowitzkis abhängig gemacht hatte, freute sich. "Ich denke, dass ich der Mannschaft helfen kann und glaube, dass wir Einiges erreichen können", sagte der Center. Nowitzki hatte bereits im April sein Ja-Wort für die EM gegeben.

Nach den kräftezehrenden NBA-Playoffs mit dem langersehnten Titelgewinn im Finale gegen die Miami Heat als emotionalem Höhepunkt hatte der Würzburger eine Teilnahme aber wieder offengelassen und war mit seiner neuen Freundin Jessica Olsson erst einmal in den Urlaub geflogen. Schon beim triumphalen Empfang in seiner Heimatstadt hatte der wertvollste Spieler der NBA-Finalserie aber vor drei Wochen anklingen lassen, dass er in Litauen gerne spielen würde. "Olympia in Peking war einfach unglaublich", sagte Nowitzki, der vor drei Jahren als Fahnenträger das Gesicht der deutschen Mannschaft war. "Das möchte ich einfach noch einmal erleben und es auch den jungen Spielern ermöglichen."

Nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub hatte sich Nowitzki in den USA dann noch einmal den Mittelfinger seiner linken Hand untersuchen lassen, in dem er sich im ersten Finalspiel gegen Miami eine Sehne gerissen hatte. Nachdem die Ärzte ihr Ok gegeben hatte, sagte der Blondschopf für die EM zu.

jhe/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Basketball
Foto: Der deutsche Basketballprofi Dirk Nowitzki (r) und Bundestrainer Dirk Bauermann.

Spielt er oder spielt er nicht? Die Vorbereitungen für die Basketball-EM in Litauen beginnen bereits am Samstag – und noch immer hat Dirk Nowitzki sich nicht geäußert, ob er im deutschen Team vertreten ist. Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann zweifelt an einer Teilnahme des Superstars.

mehr
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.