Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Oktoberfest-Renntag auf der Neuen Bult

Weiß-Blauer Sonntag Oktoberfest-Renntag auf der Neuen Bult

Am Sonntag ist wieder Renntag auf der Neuen Bult. Dann herrscht auch in Langenhagen für einen Tag Oktoberfestatmosphäre - mit viel Prominenz.

Voriger Artikel
Per Mertesacker wirbt für Special Olympics
Nächster Artikel
„Wir sind die Ersten, die überleben wollen“

Aufgalopp zum Oktoberfest-Renntag: Die Galopper auf der Neuen Bult finden sich am Sonntag in einem weiß-blauen Umfeld wieder. 

Quelle: Florian Petrow

Hannover. Im September bietet die Neue Bult besondere Farbenspiele. Vor zwei Wochen, beim Renntag der Landwirtschaft, dominierte das Grün der Bauern und Jäger rund um die Galopprennbahn. An diesem Sonntag (13 Uhr) sind weiß und blau tonangebend. Dann herrscht auch in Langenhagen für einen Tag Oktoberfestatmosphäre. Blasmusik, Bier und Brezeln sorgen ebenso für Wiesn-Gefühl wie die Accessoires in den bayrischen Landesfarben. Das Publikum erhält freien Eintritt, wenn es zünftig gekleidet ist - das heißt Dirndl oder bayrische Lederhosen. Und die feschesten Besucher dürfen beim Trachtenwettbewerb um attraktive Preise wetteifern.

Als Moderatorin und Jurorin im Rahmenprogramm konnte ein Wiesn-Stammgast gewonnen werden. Radio-und Fernsehmoderatorin Verena Kerth führt durch das Programm, die 34-Jährige stammt aus München und lebte eine Zeitlang mit einem Sportstar aus der Metropole an der Isar zusammen - dem Fußballtorwart Oliver Kahn. Kerth trägt natürlich ebenso Tracht wie Ko-Moderator und -Juror Max von der Groeben. Der 23-jährige Schauspieler (bekannteste Rolle: „Danger“ in Fack ju Göhte) bewegt sich auf der Rennbahn etwas auf den Spuren von Vater Alexander. Der Sportkommentator und frühere Judo-Europameister Alexander von der Groeben hatte Ende der Achtzigerjahre einen krachledernen Auftritt in Walter Bockmayers Geierwally.

Zünftig geht es auch für die Handball-„Recken“ der TSV Hannover-Burgdorf zu, ein Partner der Veranstaltung am Sonntag. Sieben Profis messen ihre Kräfte im Schubkarren-Rennen. Gelegenheit zu weiß-blauen Duellen haben alle Besucher, es wird ein Bayern-Rodeo, Holzsägewettbewerb und Maßkrugschieben angeboten. Außerdem darf jeder den Holzhammer beim „Hau den Lukas“ schwingen.

Weiß-blau statt grau wie vor zwei Wochen verheißt letztlich die Wetterprognose. Es soll heiter bis wolkig am Sonntag werden mit Temperaturen etwas unter 20 Grad Celsius. Auch bei der Witterung wird das norddeutsche Oktoberfest mithalten können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.