Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Shooters wollen Blechschaden vermeiden

Basketball Shooters wollen Blechschaden vermeiden

Beim Schlusslicht tritt der TSV Neustadt in der 1. Regionalliga an. Die Spieler des TuS Ebstorf nennen sich auch Heide Knights – sie sind bisher arg verbeult worden in dieser Klasse – daher sind die Gäste klar favorisiert.

Voriger Artikel
TSV und Swim Team Pattensen flott unterwegs
Nächster Artikel
Belgrad gegen Köln live im TV und Stream sehen

Die Shooters Neustadt und Jandell Hersisi (links, gegen den Rendsburger Christopher Geist) wollen das Schlusslicht nicht unterschätzen.

Quelle: CHRIS

Basketball. Der Gala-Auftritt gegen die TSG Bergedorf ist schon Geschichte, die Siegesserie der TSV Neustadt temps Shooters soll es aber nicht sein. Nach zuletzt fünf Erfolgen in der 1. Regionalliga könnte der sechste Streich folgen. Die Shooters treten am Sonnabend um 19 Uhr beim Tabellenletzten TuS Ebstorf an.

Die Rivalen aus der Nordheide waren als Nummer zwei hinter den Bergedorfern ebenfalls aus der 2. Regionalliga Nord aufgestiegen. Doch bisher sind die Heide Knights, so ihr Kampfname, noch nicht richtig in der neuen Liga angekommen. Von ihren bisherigen elf Auftritten haben sie noch keinen gewonnen – die Ritter kommen recht zerbeult daher.

Dennoch warnt Teammanager Jan Gebauer, die Gäste können sich quasi keinen Blechschaden leisten. „Keiner der Spieler darf denken, dass das Spiel einfach so gewonnen wird. Jeder muss voll fokussiert sein und seine Leistung zu 110 Prozent abrufen, dann sollten wir die Punkte mit nach Neustadt nehmen können“, sagt er.

Ebstorfer haben rund 250 treue Fans als Rückhalt

Gebauer hat Respekt vor der Arbeit, die in Ebstorf geleistet wird. Lange Zeit spielte das Team lediglich in der Oberliga, nach drei Jahren in der 2. Regionalliga folgte nun der nächste Schritt nach oben. Leo Niebuhr, vor zwei Jahren noch deutscher Pokalsieger mit den EWE Baskets Oldenburg, hat als Spielertrainer in seiner Heimatmannschaft ganze Arbeit geleistet. Und mit ihren treuen 250 Fans im Rücken sind die Ebstorfer zu Hause nicht zu unterschätzen.

Das werden die Neustädter auch nicht. „Wir sind jetzt Zweiter und wollen weiter oben dabei bleiben. Dafür brauchen wir auch in Ebstorf den Sieg“, fordert Gebauer. Coach Allen Ray Smith hat bei diesem Vorhaben den kompletten Kader zur Verfügung. „Die Stimmung im Team ist prächtig, und die Spieler sind heiß auf das Spiel“, meint der Manager.

Neustädter schauen auch auf das Spitzenspiel in Aschersleben

Mit einem Auge werden die Neustädter zudem das 30 Minuten später beginnende Topspiel der Liga zwischen den Aschersleben Tigers und den BSW Sixers beobachten – und den drittplatzierten Tigers die Daumen drücken. Wenn Spitzenreiter BSW Sixers verliert, haben auch die Shooters wieder eine Chance, aus eigener Kraft nach ganz oben zu kommen. „Aber zuerst müssen wir in Ebstorf unsere eigenen Hausaufgaben machen“, stellt der Teammanager klar.

Den Männern des TSV Neustadt II steht ein nur nominell einfaches Spiel bevor. Am Sonntag ist ab 14 Uhr Schlusslicht VfL Hameln in der Michael-Ende-Schule bei der aktuellen Nummer drei der Oberliga zu Gast. Dass der Gegner, der in der vergangenen Saison noch in der 2. Regionalliga spielte, abgeschlagen ist, macht ihn so gefährlich.

„Die hängen weit hinter ihren Erwartungen zurück und müssen endlich ein paar Siege einfahren“, meint Teamsprecher Gebauer und warnt vor der großen Erfahrung, die die Hamelner aus ihren Jahren in der höheren Liga haben. „Wir müssen einen guten Tag erwischen, dann sollten die Punkte in Neustadt bleiben.“ Da Trainer Miroslav Vorkapic im Urlaub weilt, wird Regionalliga-Coach Smith das Team betreuen. Als Spieler fallen Borislav Vorkapic (Urlaub) und Mourad Chami (Sperre) aus.

Von Matthias Abromeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.