Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Motorrad-Rennfahrer Salom tödlich verunglückt

Großer Preis von Katalonien Motorrad-Rennfahrer Salom tödlich verunglückt

Der spanische Motorradfahrer Luis Salom ist nach nach einem Unfall im Training gestorben. Eine Notoperation konnte den 24-Jährigen nicht mehr retten.

Voriger Artikel
Radsportler verzichtet auf Olympia – wegen Zika
Nächster Artikel
Landessportbund ehrt Helfer mit Sportmedaille

Luis Salom war nach einem schweren Sturz ins nahegelegene Krankenhaus gebracht worden. Dort starb er nach einer Operation.

Quelle: EPA/TONY ALBIR

Barcelona. Salom war beim Training zum Großen Preis von Katalonien in Barcelona verunglückt. Der neunfache Grand-Prix-Sieger hatte rund 20 Minuten nach Beginn des zweiten Trainings die Kontrolle über seine Kalex verloren.

Der 24-Jährige vom SAG Team wurde in lebensbedrohlichem Zustand ins nahegelegene Krankenhaus gebracht. Dort starb er nach einer Operation.

dpa/sid/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf.