Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Deutschland / Welt
Schwächelnde Währung
Istanbul

Wohl noch nie in ihrer 94-jährigen Geschichte war die Türkische Republik international so isoliert wie jetzt: Bürgerkriege in den Nachbarländern Syrien und Irak, Konflikte mit Europa, Streit mit den USA, sogar die Nato-Mitgliedschaft steht zur Disposition. Kein Wunder, dass die Anleger das Vertrauen in die türkische Währung verlieren.

  • Kommentare
mehr
7. Eröffnungstermin
Auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens BER sind nach einem Bericht des „Tagesspiegels“ neue Mängel aufgetaucht.

„Ambitioniert“, so hieß es in den vergangenen Jahren oft, wenn es um Termine am neuen Hauptstadtflughafen ging. Da macht der aktuelle Zeitplan keine Ausnahme. Es ist noch immer – erstaunlicherweise – viel zu tun.

mehr
Vor Gericht
Das Aldi Nord-Logo.

Das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht könnte noch am Donnerstag einen Schlussstrich unter den seit Jahren schwelenden Machtkampf beim Discounter ziehen. Es geht um Macht und viel Geld.

mehr
Stellenabbau bei Elektrounternehmen
Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz spricht am Rande der Siemens-Betriebsrätetagung der IG-Metall in Berlin.

Mit einem lautstarken Autokorso haben Siemens-Mitarbeiter in Berlin gegen den geplanten Stellenabbau des Unternehmens protestiert. Der deutsche Konzern will im Zuge einer Umstrukturierung weltweit 6900 Stellen streichen.

  • Kommentare
mehr
Personalmangel
Bedarf an professioneller Betreuung wächst: Mit den Babyboomern gehen in naher Zukunft besonders geburtenstarke Jahrgänge in Rente.

Die Pflegebranche wird in den nächsten Jahren deutlich an Bedeutung gewinnen. Nach einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Roland Berger soll der Markt für Pflegeleistungen bis zum Jahr 2030 auf einen Umsatz von 84 Milliarden Euro zulegen - heute kommt die Branche auf etwa 50 Milliarden Euro.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ruhe bewahren – Kolumne
Markus Feck ist Fachanwalt für Bank und Kapitalmarktrecht bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Die Digitalisierung ist auch im Bankgeschäft nicht aufzuhalten. Es wir bald selbstverständlich sein, dass sich die Mehrheit der Kunden im digitalen Raum bewegt, ist sich Markus Feck sicher.

  • Kommentare
mehr
Altersvorsorge
18,7 Prozent des Bruttoeinkommens beträgt derzeit der Rentenbeitragssatz.

Entscheidend ist, was am Ende rauskommt – und das ist kompliziert.

  • Kommentare
mehr
Staatsfinanzen
Für 2018 rechnet der griechische Finanzminister mit einem Zuwachs des BIP von 2,5 Prozent.

Griechenland macht weiter Fortschritte bei der Konsolidierung der Staatsfinanzen. 2018 will Finanzminister Tsakalotos zum dritten Mal in Folge die Vorgaben internationaler Kreditgeber übertreffen. Auf die Griechen kommen allerdings höhere Steuern und Einschnitte bei den Sozialleistungen zu.

  • Kommentare
mehr
Sicherheitswoche – Rente
92 Prozent der unter 30-Jährigen in Deutschland verbinden mit Verantwortung im Privatleben auch finanzielle Vorsorge.

„Die Rente ist sicher“, sagte der einstige Arbeitsminister Norbert Blüm. Das ist sie auch, aber einen komfortablen Lebensabend garantiert sie keineswegs. Macht man sich das klar, fällt das Sparen umso leichter.

  • Kommentare
mehr
Wirtschaft und Justiz
Das Paypal-Hauptquartier in Kalifornien.

Wer ein Produkt im Internet mit Paypal bezahlt, hat die Möglichkeit sich sein Geld über den Dienst zurückzuholen, sollte man mit dem Produkt unzufrieden sein. Der Bundesgerichtshof entschied am Mittwoch, dass die Verkäufer trotz Paypal-Zahlungsweg ihr Geld einklagen können.

mehr
Welche ist die Beste?
Gut vorgesorgt: Wenn man seiner Arbeit nicht mehr nachgehen kann, kann eine  Berufsunfähigkeitsversicherung finanziellen Schaden mildern.

Bei einer Berufsunfähigkeit kann eine Versicherung finanziellen Schaden abwenden. Für eine umfassende Übersicht haben Experten 74 Angebote verglichen. Welcher Versicherer konnte am Besten abschneiden?

  • Kommentare
mehr
Interview
Zu teuer, zu unnötig: Viele Deutsche könnten sich besser versichern, weiß Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen.

Sie sollen bei Unfall, Krankheit oder sonstigen Schadensfällen finanziell unterstützen: Versicherungen. Doch viele Policen sind zu teuer oder gar überflüssig. Was zu beachten ist, erklärt Hermann-Josef Tenhagen, Leiter des gemeinnützigen Portals „Finanztip“.

  • Kommentare
mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 167,67 -0,26%
CONTINENTAL 213,94 -0,20%
TUI 14,94 +0,27%
SALZGITTER 43,98 -1,16%
HANNO. RÜCK 108,22 +0,21%
SYMRISE 71,34 -0,11%
TALANX AG NA... 34,32 -0,27%
SARTORIUS AG... 80,21 -0,46%
CEWE STIFT.KGAA... 79,64 +0,50%
DELTICOM 12,38 +0,10%
DAX
Chart
DAX 13.008,50 -0,05%
TecDAX 2.574,50 +0,38%
EUR/USD 1,1849 +0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 22,70 +3,34%
LUFTHANSA 28,44 +1,03%
HEID. CEMENT 90,65 +0,70%
FRESENIUS... 61,43 -1,41%
MERCK 89,63 -1,22%
RWE ST 19,66 -1,07%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 234,32%
Commodity Capital AF 184,73%
Allianz Global Inv AF 129,23%
Apus Capital Reval AF 103,38%
FPM Funds Stockpic AF 94,58%

mehr