Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 21° Regen

Navigation:
Deutschland / Welt
Bio-Bremse
Foto: Ein Bio-Bauer bringt mit seinem Traktor und einem Tankwagen als Anhänger, die angefallende Jauche auf einer Wiese bei Deining aus.

Bio boomt. Aber der deutsche Ökolandbau profitiert nur bedingt, es gibt kaum noch Wachstum. Die Branche macht das Förder-Wirrwarr der vergangenen Jahre verantwortlich - und übermächtige Konkurrenten.

mehr
Verbraucher nicht mehr so optimistisch
Foto: Eine Passantin mit mehreren Einkaufstüten auf dem Kurfürstendamm in Berlin.

Nach Monaten scheinbar ungebremster Konsumlust der Deutschen hat die Verbraucherstimmung im September einen leichten Dämpfer erhalten. Viele Haushalte rechneten nicht mehr mit ähnlich starken Einkommensverbesserungen wie in den Vormonaten. Dadurch zögerten sie etwas mit größeren Anschaffungen.

mehr
Tiefster Stand seit März 2009
Foto: Arbeiter in der Produktionshalle des chinesischen Windkraftanlagenherstellers Windey Wind.

Die Stimmung chinesischer Unternehmer ist auf den tiefsten Stand seit März 2009 gefallen. Der Einkaufsmanagerindex der verarbeitenden Industrie (PMI) ging im August auf 47,1 Punkte zurück, Analysten hatten mit einem Wert von 48,2 gerechnet.

mehr
Angriffe von Aldi und Co.
EinkaufenHannover. Volle Geschäfte im Hauptbahnhof, hier Rossmann,  am Sonntag nach Weihnachten - offenbar haben die Vorräte die Feiertage nicht überstanden.Frau mit Einkaufskorb vor einem Warenregal

Der seit Monaten tobende Preiskampf der Discounter hat die Drogeriebranche erfasst. Die Platzhirsche DM und Rossmann kontern den Angriff von Aldi und Co. mit Verbilligungen quer durch das Stammsortiment. In den nächsten Wochen ist auch eine Werbeoffensive geplant.

mehr
Mangelhafte Kontrollen

Amerikanische Behörden werfen dem umstrittenen Fahrdienstanbieter Uber vor, wegen mangelhafter Sicherheitsüberprüfungen auch Kriminelle als Fahrer beschäftigt zu haben.  Staatsanwaltschaften reichten eine Beschwerde ein, wonach allein in Los Angeles mindestens 25 verurteilte Straftäter für Uber tätig gewesen sein sollen.

mehr
Stagnierendes Industriegeschäft

Die Continental-Schwester Schaeffler will mit dem Abbau von 500 Stellen und einer Effizienzsteigerung seine schwächelnde Industriesparte wieder auf Kurs bringen. Treffen wird es die Verwaltung und den Vertrieb.

mehr
Essen allein reicht nicht mehr
Wer sich nicht ständig verändert, verschwindet vom Markt: Die großen Gastronomieketten kennen den Zwang zur Veränderung.

Mit Essen und Trinken allein können Gastronomieketten wie McDonald´s oder Burger King wählerische Kunden nicht mehr locken. Vapiano, Hans im Glück und andere „Neulinge“ mischen den Markt der Gastronomieketten auf: Sie locken mit gestylter Inneneinrichtung, regionalen Produkten oder Bio.

mehr
DGB-Chef mahnt zum Abbau

Zwei Stunden und 36 Minuten arbeitet ein Arbeitnehmer in Deutschland im Schnitt länger, als er eigentlich muss. Im EU-Vergleich liegt die Bundesrepublik damit laut einer Studie weit vorn. Der DGB findet, das seien zu viele Überstunden - und ein Risiko für die Gesundheit.

mehr
Staatliche Förderung

In keinem anderen Land boomen Elektrofahrzeuge so wie in Norwegen. Das liegt vor allem an enormen staatlichen Subventionen und Vergünstigungen: gratis parken, gratis tanken und keine Autobahngebühren.

mehr
19 Millionen Euro
„Exorbitante Summe“: Tui-Ko-Chef Peter Long hat 19 Millionen Euro im Jahr 2014 verdient.  Foto: dpa

Während der britische Ko-Chef der Tui, Peter Long, im vergangen Jahr ein Gehalt von 19 Millionen Euro kassiert hat, klagen Zimmermädchen über die miserable Bezahlung des Reisekonzerns. Long verdient damit deutlich mehr als der in Deutschland mit Abstand meistverdienende Manager Martin Winterkorn.

mehr
Verband kritisiert Verwahrlosung

Die Allianz pro Schiene fordert mehr Engagement für Bahnhöfe in kleinen Orten. „Mehr als die Hälfte der kleinen Bahnhöfe in Deutschland sind in einem unbefriedigenden Zustand. Aus Sicht der Reisenden ist da sehr viel zu tun“, sagte der Geschäftsführer des Bündnisses zur Förderung des Schienenverkehrs, Dirk Flege.

mehr
Bahn-Bündnis
Foto: Mit über 200 Stundenkilometer rast ein Intercity Express (ICE) in Paulinenaue (Brandenburg) an dem historischen Bahnhofsgebäude der Stadt vorbei.

Trostlos ist das Bild manches Bahnhofsgebäudes in der Provinz. Viele dieser Häuser hat die Deutsche Bahn vor Jahren verkauft. Sie will das weiterhin tun, aber nicht mehr in großen Paketen.

mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 46,51 +0,43%
CONTINENTAL 192,62 +0,43%
DELTICOM 21,20 -1,30%
HANNO. RÜCK 90,11 +0,14%
SALZGITTER 27,67 +2,79%
SARTORIUS AG... 192,51 +4,23%
SYMRISE 53,56 +0,34%
TALANX AG NA... 26,67 +0,53%
TUI 16,22 +3,98%
VOLKSWAGEN VZ 172,28 +0,91%
DAX
DAX 10.344,00 +3,47%
TecDAX 1.691,50 +2,97%
EUR/USD 1,1244 -0,02%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 63,72 +5,39%
BEIERSDORF 73,64 +2,91%
DT. TELEKOM 15,31 +2,73%
HENKEL 93,09 -1,01%
LUFTHANSA 11,12 -0,89%
MÜNCH. RÜCK 162,79 -0,76%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
ESPA Stock Biotec AF 159,60%
DekaLux-BioTech CF AF 155,04%
SEB Concept Biotec AF 148,53%
Fidelity Japan Agg AF 145,92%
DWS Biotech AF 143,77%

mehr

Anzeige