Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 7° wolkig

Navigation:
1600 Aussteller bei der EuroBlech

Bis zum 25. Oktober 1600 Aussteller bei der EuroBlech

Die EuroBlech auf dem Messegelände Hannover hat begonnen: Bis zum 25. Oktober präsentieren 1600 Aussteller der blechbearbeitenden Industrie aus 38 Ländern ihre Produktneuheiten.

Voriger Artikel
Mehrurlaub für Ältere ist rechtens
Nächster Artikel
Deutschland soll digitaler denken

Neuheiten auch für den Automobilbau sind bei der EuroBlech zu sehen.

Quelle: dpa

Hannover. Der Streik der Lufthansa-Piloten hat am Dienstag den Start der Leitmesse „Euroblech“ der blechbearbeitenden Industrie in Hannover geprägt. „Der Streik wird uns sicherlich treffen, da wir einen sehr hohen Anteil von Besuchern und Ausstellern aus dem Ausland haben“, sagte eine Messesprecherin. Wenige Stunden nach Eröffnung sei es aber noch zu früh, um konkrete Aussagen zum Ausmaß der Streikauswirkungen machen. Rund 1600 Aussteller aus 38 Ländern präsentieren auf der bis 25. Oktober dauernden Ausstellung ihre Produktneuheiten.

Auf der Euroblech wird die gesamte Palette der Blechbearbeitung gezeigt. Die Automation wird dabei zum großen Thema - Roboter spielen eine zunehmend wichtigere Rolle. Schneller, präziser, flexibler laute das Motto heute bei der Produktion. Die Branche, zu der Maschinen- und Werkzeugbauer sowie Autozulieferer gehören, hat in Deutschland etwa 850.000 Beschäftigte und kommt auf einen Umsatz von 120 Milliarden Euro.

„Die Stimmung der Branche ist nach wie vor sehr gut“, sagte die Sprecherin mit Hinweis auf gut gefüllte Auftragsbücher. Nach Deutschland sind Italien, China, die Türkei und die Niederlande die wichtigsten Ausstellerländer. Die chinesischen Anbieter mit ihren Produkten hätten technologisch rasch aufgeholt.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Keine Zeichen für eine tiefere Krise“
Foto: Manche Arbeiten erfordern eine besondere Schutzausrüstung. Auf der Euroblech geht es um Neuheiten bei der Blechbearbeitung.

Die Euroblech ist die Leitmesse auf dem Gebiet der Blechbearbeitung. Bis Sonnabend präsentieren in Hannover mehr als 1500 Aussteller ihre Neuheiten. Die meisten kommen aus Deutschland – 791 Unternehmen oder Einrichtungen.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 60,55 -0,25%
CONTINENTAL 190,82 +2,80%
DELTICOM 15,18 -0,52%
HANNO. RÜCK 100,72 +1,24%
SALZGITTER 27,36 +3,54%
SARTORIUS AG... 243,17 +0,54%
SYMRISE 56,65 +0,19%
TALANX AG NA... 30,01 +0,70%
TUI 13,68 -1,88%
VOLKSWAGEN VZ 135,14 +0,51%
DAX
Chart
DAX 10.283,00 +0,76%
TecDAX 1.691,00 +0,40%
EUR/USD 1,1196 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 19,76 +3,87%
CONTINENTAL 190,82 +2,80%
RWE ST 11,97 +2,79%
DT. TELEKOM 15,96 -2,93%
BAYER 85,71 -1,81%
DT. BÖRSE 78,78 -0,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Access Fund Vermög GF 3.056,30%
Access Fund Vermög GF 2.934,24%
Access Fund Vermög GF 2.844,35%
Access Fund Vermög GF 2.673,67%
AXA IM Fixed Incom RF 187,27%

mehr