Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt A400M-Absturz belastet Airbus-Gewinn
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt A400M-Absturz belastet Airbus-Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 31.07.2015
Der Gewinn von Airbus ist nach dem Absturz der A400M gesunken. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Toulouse

Der operative Gewinn (Ebit) ging um zwölf Prozent auf 988 Millionen Euro zurück, die Rüstungs- und Raumfahrtsparte sackte in die roten Zahlen. Unter dem Strich verdiente die Airbus Group mit 732 Millionen Euro dennoch fünf Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Umsatz sprang um 16 Prozent auf 16,8 Milliarden Euro nach oben. Damit übertraf das Unternehmen durchweg die Erwartungen der Analysten.

Für das laufende Jahr sieht Vorstandschef Thomas Enders den Konzern trotz einiger Herausforderungen auf Kurs. Mit dem weltgrößten Passagierflieger A380 will Airbus erstmals Geld verdienen und das erste Exemplar des modernisierten Mittelstreckenjets A320neo ausliefern. Einmaleffekte herausgerechnet, soll der operative Gewinn weiterhin leicht steigen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Menschen gehen bei Online-Auktionen auf die Jagd nach günstigen Preisen – aber oft zahlen sie drauf. Wissenschaftler haben nach den Gründen dafür gesucht. Ihre Empfehlung: Gefühle sind kein guter Kaufberater.

02.08.2015

Der schwache Euro und niedrige Ölpreise treiben die Geschäfte vieler Dax-Konzerne an. Trotz des Rückenwinds halten sie an ihrem Sparkurs fest. Und neben den Kosten gibt es noch andere Probleme.

30.07.2015

Lufthansa fliegt wieder Gewinne ein. Vor allem das günstige Kerosin hat dem Kranich Aufwind verliehen. An den Sparmaßnahmen beim Personal hält das Unternehmen aber fest.

30.07.2015
Anzeige