Volltextsuche über das Angebot:

15°/ 11° Regen

Navigation:
Ab heute ist die IBAN Pflicht

Neue Kontonummer Ab heute ist die IBAN Pflicht

Nun müssen sich auch Verbraucher endgültig umstellen: Das Ende der vertrauten Kontonummer und Bankleitzahl ist gekommen. Ab heute müssen Verbraucher für Überweisungen die IBAN nutzen. Noch ist nicht jeder mit der 22-stelligen Nummer vertraut.

Voriger Artikel
Deutsche bezahlen für Preisverfall
Nächster Artikel
Der Start ist gratis – der Sieg nicht
Quelle: dpa/Symbolfoto

Frankfurt am Main. Von heute an müssen auch Verbraucher für Überweisungen und Lastschriften in Euro die internationale Kontonummer IBAN nutzen. "Kunden, die sich zum 1. Februar nicht umstellen, laufen Gefahr, dass ihre Überweisung nicht ausgeführt wird und dass das Zeit kostet", warnte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

"Das kann dann auch Geld kosten, wenn ein Zahlungsziel verfehlt wird" - etwa wenn ein Bußgeld nicht rechtzeitig bei der Behörde ankommt, weil bei der Überweisung alte Kontonummer und alte Bankleitzahl benutzt wurden, oder eine Rechnung nicht pünktlich bezahlt wird und in solchen Fällen Mahngebühren oder Verzugszinsen fällig werden.

Die IBAN ("International Bank Account Number") soll dazu beitragen, Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen grenzüberschreitend zu standardisieren und so zu beschleunigen. Der Zahlungsverkehrsraum Sepa ("Single Euro Payments Area") umfasst 34 Länder. Neben den 28 EU-Staaten machen Island, Liechtenstein, Norwegen, die Schweiz, Monaco und San Marino mit.

In Deutschland hat die IBAN 22 Stellen. Für Unternehmen und Vereine ist das neue Format seit dem 1. August 2014 verpflichtend, für Verbraucher gab es eine Übergangsfrist bis zum 1. Februar 2016. Banken wandelten die alten Angaben automatisch in das neue Format um.

Derzeit würden bei Geschäftsbanken in Deutschland noch rund zehn Prozent der täglich 24 Millionen Überweisungen mit alten Kontodaten eingereicht, sagte Thiele. "Die große Mehrheit hat sich an die IBAN gewöhnt und nutzt sie auch." Thiele betonte: "Ab dem 1. Februar muss jeder Privatkunden die IBAN nutzen. Ich habe Sorge, dass das bei allen entsprechend klappt. Nicht jeder nutzt Online-Banking, viele Kunden haben noch alte Überweisungsträger in der Schublade."

Thiele bekräftigte seinen Appell, sich die 22-stellige IBAN in übersichtlichen Vierer-Blöcken zu merken. Auch Firmen könnten ihren Beitrag leisten, dass sich Bankkunden umgewöhnten: "Die IBAN gehört auf jede Rechnung und am besten in Vierer-Blöcken."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Aus dem Archiv

Dass die IBAN nicht gerade zu den Nummern gehört, die leicht zu merken sind, darauf hat schon unser Autor Imre Grimm in seiner Glosse „IBAN, die Schreckliche“ vom 25. Januar 2014 aufmerksam gemacht. Aus aktuellem Anlass haben wir die Grimm'sche Anleitung zur Ermittlung der IBAN aus dem Archiv geholt.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Nach dem großen VW-Abgasskandal sind etwa 2,4 Millionen Kunden bundesweit von der gigantischen Rückrufaktion betroffen. Einer von ihnen ist HAZ-Redakteur Enno Janssen. In einer Serie berichtet er, wie es nun für ihn und die anderen Kunden wirklich weitergeht. mehr

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 60,58 +1,05%
CONTINENTAL 182,80 -1,03%
DELTICOM 15,75 -1,06%
HANNO. RÜCK 96,01 -0,83%
SALZGITTER 25,57 -0,90%
SARTORIUS AG... 235,10 +1,42%
SYMRISE 56,03 +0,08%
TALANX AG NA... 28,45 -0,41%
TUI 13,54 +0,82%
VOLKSWAGEN VZ 128,50 -0,28%
DAX
Chart
DAX 9.834,00 -0,08%
TecDAX 1.671,50 -0,18%
EUR/USD 1,1213 -0,06%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 12,69 +2,26%
MERCK 87,71 +0,91%
MÜNCH. RÜCK 160,66 +0,72%
BAYER 85,00 -5,04%
RWE ST 11,33 -1,26%
THYSSENKRUPP 18,22 -1,21%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 193,01%
Danske Invest Denm AF 109,40%
BlackRock Strategi AF 95,68%
Magna Umbrella Fun AF 87,97%
MainFirst Germany AF 83,04%

mehr