Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Billig-Mozzarella deutlich besser als Bio-Produkt

Untersuchung von Stiftung Warentest Billig-Mozzarella deutlich besser als Bio-Produkt

20 Mozzarella-Käse hat die Stiftung Warentest untersucht. Das Ergebnis überrascht: Die besten Produkte kommen vom Discounter. Ein Bio-Produkt fällt dagegen negativ auf. Es war fast ungenießbar.

Voriger Artikel
VW zieht Golf beim Rückruf vor
Nächster Artikel
VW-Chef Müller entschuldigt sich bei Obama

Im Vergleich zu früheren Tests hat sich die Qualität von Mozzarellas deutlich verbessert.

Quelle: dpa

Hannover. Die Deutschen lieben die italienische Küche. Und seit vielen Jahren gehört auch schon der Mozzarella dazu, besonders wenn er aus Kuhmilch hergestellt ist. Die Stiftung Warentest hat jetzt einige erneut die weißen Kugeln unter die Lupe genommen - mit überraschendem Ergebnis.

Denn: Die besten Mozzarellas aus Kuhmilch kommen laut Urteil der Stiftung Warentest vom Discounter - und zwar von Aldi und Netto.

Bio-Produkt beinahe ungenießbar

Ein vergleichsweise teures Bio-Produkt schnitt dagegen deutlich schlechter ab. Es gehört zu den zwei von zwölf getesteten Kuhmilch-Mozzarellas die nur ein "ausreichend" bekamen. Begründung der Tester: Das Bio-Produkt sei kurz davor gewesen, ungenießbar zu werden, so die Stiftung Warentest.  Alle anderen zehn Kuhmilch-Mozzarellas bekamen die Note "gut".

Geprüft wurden auch vier Mozzarella aus Büffelmilch. Hier bekamen zwei Produkte das Urteil "gut", die anderen beiden aber nur ein "ausreichend", weil die Tester einen hohen Gehalt an Darmbakterien fanden. Die Keime gehören zur Darmflora von Mensch und Tier und können während der Produktion in den Käse gelangen, wenn es an Hygiene mangelt.

Qualität deutlich verbessert

Im Vergleich zu einem früheren Test hat sich die Qualität von Mozzarellas offensichtlich deutlich verbessert. Vor rund elf Jahren hatte die Stiftung Warentest die beliebte italienische Käsespezialität schon einmal getestet. Damals war der Gehalt auffälliger Keime noch in jedem zweiten Produkt erhöht.

zys/afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 81,33 -1,21%
CONTINENTAL 182,40 +0,22%
DELTICOM 17,76 -1,60%
HANNO. RÜCK 103,04 -0,15%
SALZGITTER 34,56 -1,59%
SARTORIUS AG... 69,47 +1,39%
SYMRISE 56,86 +1,96%
TALANX AG NA... 31,63 +0,27%
TUI 13,08 -0,29%
VOLKSWAGEN VZ 126,80 -1,01%
DAX
Chart
DAX 11.187,50 +0,07%
TecDAX 1.743,00 +0,58%
EUR/USD 1,0589 -0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 76,69 +2,79%
FRESENIUS... 69,95 +2,42%
MERCK 94,07 +1,64%
DT. BANK 17,40 -2,93%
THYSSENKRUPP 23,78 -1,18%
VOLKSWAGEN VZ 126,80 -1,01%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 164,92%
Structured Solutio AF 163,72%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 112,08%
Fidelity Funds Glo AF 98,25%

mehr