Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Arbeitszeit für Minijobber sinkt durch höheren Mindestlohn

DGB warnt Arbeitszeit für Minijobber sinkt durch höheren Mindestlohn

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) macht darauf aufmerksam, dass die Erhöhung des Mindestlohnes am 1. Januar mit einer Absenkung der monatlichen Arbeitszeit bei geringfügig Beschäftigten einhergeht.

Voriger Artikel
Finnland testet Grundeinkommen an Arbeitslosen
Nächster Artikel
Das müssen Sie beim Feuerwerk beachten

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) warnt, dass die Arbeitszeit für Minijobber durch den höheren Mindestlohn 2017 um zwei Stunden sinkt.

Quelle: dpa

Hannover. „Die Arbeitszeit bei Minijobbern wird von heute 52,9 Stunden im Monat auf höchstens 50,9 Stunden im Monat sinken“, sagte DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), zu dem diese Zeitung gehört.

Die Stundenzahl ergebe sich aus der Verdienstgrenze für Minijobs von 450 Euro im Monat und dem neuen Mindestlohn von 8,84 Euro pro Stunde, so Körzell weiter. „Das ist simple Mathematik. Ab Januar arbeiten viele Minijobber zwei Stunden im Monat weniger.“

Körzell warnte davor, die Reduzierung zu ignorieren. „Wir raten den Unternehmen, die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten und die Arbeitszeit entsprechend zu reduzieren“, sagte er dem RND. Die Rechtslage sei eindeutig. „Wenn die Stundenzahl nicht reduziert wird, ist das ein Verstoß gegen das Mindestlohngesetz. Der kann geahndet werden, wenn das durch die Finanzkontrolle Schwarzarbeit auffällt.“

Von RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 135,97 -0,72%
CONTINENTAL 194,25 +0,37%
TUI 12,78 +1,38%
SALZGITTER 33,93 -0,56%
HANNO. RÜCK 106,00 -0,29%
SYMRISE 59,88 -1,05%
TALANX AG NA... 31,37 -0,29%
SARTORIUS AG... 78,23 +0,41%
CEWE STIFT.KGAA... 77,24 -1,18%
DELTICOM 17,37 +0,93%
DAX
Chart
DAX 11.948,50 +0,37%
TecDAX 1.960,25 +0,35%
EUR/USD 1,0780 -0,13%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 14,98 +2,63%
RWE ST 14,74 +1,75%
DT. POST 31,60 +1,15%
DT. BANK 15,59 -1,17%
Henkel VZ 118,37 -0,81%
VOLKSWAGEN VZ 135,97 -0,72%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,01%
Structured Solutio AF 134,95%
First State Invest AF 102,66%
Morgan Stanley Inv AF 101,23%
Fidelity Funds Glo AF 99,58%

mehr