Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bahn will für Milliarden Ökostrom von RWE kaufen

Vertragsabschluss Bahn will für Milliarden Ökostrom von RWE kaufen

Die Deutsche Bahn will für ihr Netz deutlich mehr Ökostrom verwenden. Der Verkehrskonzern will dazu am Montag einen Milliardenvertrag mit dem Energieversorger RWE abschließen, wie beide Unternehmen am Freitag mitteilten. Es geht um Strom aus Wasserkraftwerken.

Voriger Artikel
Stimmung in der Wirtschaft wird trüber
Nächster Artikel
Neuer Ärger um das Adlon in Berlin
Quelle: dpa (Symbolbild)

Berlin. Einzelheiten zu Herkunft des Stroms und Laufzeit des Vertrages wollte die Bahn noch nicht nennen. Die beiden Vorstandschefs Rüdiger Grube und Jürgen Großmann wollen die Öffentlichkeit am Montag in Frankfurt über den Abschluss informieren.

Die Deutsche Bahn ist der größte deutsche Stromverbraucher mit einem Jahresverbrauch von 10,3 Milliarden Kilowattstunden. Nach Angaben aus dem Frühjahr hat die Bahn zuletzt 18,5 Prozent seines Energiebedarfs mit grünem Strom abgedeckt. Bis 2020 soll bei der Bahn den Ökoenergieanteil auf 30 Prozent steigen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 127,52 +0,79%
CONTINENTAL 195,74 +2,19%
TUI 14,59 +0,93%
SALZGITTER 36,94 +2,48%
HANNO. RÜCK 104,77 +0,41%
SYMRISE 61,82 +1,30%
TALANX AG NA... 35,61 +0,06%
SARTORIUS AG... 85,48 +1,68%
CEWE STIFT.KGAA... 75,96 +1,60%
DELTICOM 15,21 +1,64%
DAX
Chart
DAX 12.267,00 +1,67%
TecDAX 2.281,25 +1,59%
EUR/USD 1,1764 +0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 70,51 +3,40%
LINDE 167,58 +3,06%
BAYER 109,13 +2,65%
MÜNCH. RÜCK 177,93 +0,38%
LUFTHANSA 20,98 +0,45%
DT. BANK 13,83 +0,60%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,89%
Commodity Capital AF 104,59%
Crocodile Capital MF 103,59%
Allianz Global Inv AF 99,42%
WSS-Europa AF 85,86%

mehr