Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Baustellen sorgen für Verspätungen bei der Bahn

Strecke Hamburg–Hannover–Göttingen Baustellen sorgen für Verspätungen bei der Bahn

Fahrgäste der Deutschen Bahn müssen sich ab Mai auf längere Fahrzeiten auf der Strecke Hamburg–Hannover–Göttingen einstellen. Wie die Bahn mitteilte, sind Bauvorhaben der Grund dafür. Auch die Strecke Frankfurt–Mannheim ist betroffen.

Voriger Artikel
Der Start ist gratis – der Sieg nicht
Nächster Artikel
Alphabet nun mehr wert als Apple

Die Bahn plant Bauarbeiten an der Trasse Hamburg–Hannover–Göttingen.

Quelle: dpa

Hannover/Berlin. So werden auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Hamburg-Hannover-Göttingen von Anfang Mai bis September schrittweise Weichen und Gleise erneuert. Der Abschnitt Frankfurt-Mannheim wird von Mitte Juli bis Ende August nur eingleisig befahrbar sein.

Die Bahn will 2016 insgesamt 3200 Kilometer Schienen und 150 Brücken sanieren. Rund 5,5 Milliarden Euro sollen verbaut werden, 200 Millionen Euro mehr als 2015, sagte das Vorstandsmitglied der Bahntochter DB Netz, Roland Bosch, in Berlin. Trotz steigenden Bauvolumens werde die Bahn Zahl und Dauer der Streckensperrungen verringern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

CEWE STIFT.KGAA... 80,26 +1,72%
CONTINENTAL 169,82 +2,54%
DELTICOM 16,84 +3,31%
HANNO. RÜCK 100,67 +1,18%
SALZGITTER 31,14 +1,24%
SARTORIUS AG... 69,46 +1,03%
SYMRISE 55,88 -0,73%
TALANX AG NA... 30,16 +0,86%
TUI 12,38 +0,22%
VOLKSWAGEN VZ 121,25 +2,43%
DAX
Chart
DAX 10.645,50 +1,26%
TecDAX 1.701,50 +0,89%
EUR/USD 1,0719 +1,74%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 21,94 +3,20%
BMW ST 82,07 +2,97%
DAIMLER 63,94 +2,57%
LINDE 155,20 -0,66%
E.ON 6,07 -0,31%
RWE ST 11,68 +0,73%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 154,79%
Polar Capital Fund AF 102,15%
Stabilitas GOLD+RE AF 93,39%
Morgan Stanley Inv AF 91,64%
First State Invest AF 89,33%

mehr