Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt BER eröffnet wohl noch später als geplant
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt BER eröffnet wohl noch später als geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 09.03.2016
Blick in die Empfangshalle des Terminalgebäudes des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) in Schönefeld. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Berlin

Der BER-Start muss dann wohl auf 2018 berschoben werden, berichtet der "Tagesspiegel". Das Bauordnungsamt des Landkreises Dahme-Spreewald habe im laufenden Genehmigungsverfahren für den nötigen Umbau der BER-Entrauchungsanlage im Terminal jetzt Nachbesserungen von der Flughafengesellschaft (FBB) gefordert. Damit sei der geplante Eröffnungstermin Ende 2017 nicht mehr zu halten. 

Vier Eröffnungstermine wurden bislang abgesagt. Ursprünglich sollte der Hauptstadtflughafen 2011 eröffnen. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder tiefrote Zahlen bei Eon. Der größte deutsche Energiekonzern hat im Jahr 2015 einen Verlust von sieben Milliarden Euro geschrieben. Grund seien die im Herbst vorgenommenen Wertberichtigungen von 8,8 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf mit. 

09.03.2016

Der Allianz-Konzern hat rechnen lassen. Das Forschungsinstitut Prognos sollte die Bevölkerungsentwicklung und den Wohnungsbedarf für alle deutschen Regionen bis zum Jahr 2030 beziehungsweise 2045 abschätzen. Ergebnis: Anders als noch vor einigen Jahren vorhergesagt, wird Deutschland wachsen. Zu den wachstumsstarken Regionen gehört auch der Raum Hannover.

Albrecht Scheuermann 12.03.2016

In der VW-Abgasaffäre hat die US-Justiz ihre Ermittlungen gegen den deutschen Autobauer ausgeweitet. VW wurden nach einem Medienbericht jetzt auch Fragen in Zusammenhang mit einem möglichen Verstoß gegen Steuergesetze übermittelt. 

09.03.2016
Anzeige