Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Damals bei Conti
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Damals bei Conti
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 26.11.2015
Kerngeschäft: Reifenproduktion in Hannover. Quelle: dpa
Anzeige

Conti gehört neben Konkurrenten wie Bosch zu den weltgrößten Autozulieferern. Der Dax-Konzern ist in den vergangenen Jahren auch durch diverse Übernahmen rasant gewachsen und zählt inzwischen rund 208.000 Beschäftigte weltweit. Der jüdische Bankkaufmann Siegmund Seligmann (1853-1925) führte die Gummiwerke Continental einst zu einem Unternehmen von Weltrang. Schon immer war das Unternehmen mit Hannover verbunden. Nun soll eine neue Zentrale in der Stadt entstehen – in der Stadt, in der Conti schon viel erlebt hat.

Zerstörung im zweiten Weltkrieg: das Werk in Vahrenwald 

Bitte bewegen Sie den Schieber in der Mitte der Bilder, um eine historische Ansicht mit aktuellen Fotos zu vergleichen.

Conti in Limmer: ein Wahrzeichen wird zur "Wasserstadt"

Die Reifenproduktion: hier wird gebacken 

Das Werk am Kanal in Stöcken

Weitere Bilder: Ein Stück Industriegeschichte in Hannover 

Zur Galerie
1873 beschäftigte die Conti 100 Mitarbeiter in Vahrenwald. Das Betriebsgelände der nur wenige Jahre existierenden Neuen Hannoverschen Gummi-Warenfabrik war die Keimzelle der 1871 gegründeten Continental.

mic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Der Reifenhersteller Continental sucht in Hannover einen Standort für seine neue Zentrale. Sie soll 1200 Mitarbeitern Platz bieten. Wir haben uns schon mal nach möglichen Standorten umgesehen.

29.11.2015

Der hannoversche Dax-Konzern Continental plant erstmals seit Jahrzehnten eine neue Hauptverwaltung in Hannover. Sie soll für bis zu 1250 Beschäftigte ausgelegt sein und spätestens 2021 bezogen werden, wenn Hannovers größter Konzern 150-jähriges Jubiläum feiert.

Lars Ruzic 27.11.2015

Hannover ist Keimzelle und Sitz des Continental-Konzerns. Er ist noch an vier Standorten in der Stadt zu finden: In Stöcken, Vinnhorst und zweimal in Vahrenwald. Eine Übersicht.

Bernd Haase 27.11.2015

Die Lösung ist aus Kunststoff, rund 20 Zentimeter lang und misst gute fünf Zentimeter im Durchmesser. „Strömungstransformator“ heißt die kleine Röhre mit dem Gitter und soll dafür sorgen, dass Volkswagens 1,6-TDI-Maschinen - in den vergangenen Wochen der größte Sorgenfall der VW-Ingenieure - bald wieder gesetzeskonform laufen.

Stefan Winter 29.11.2015

Der Rückruf der vom VW-Abgas-Skandal betroffenen Fahrzeuge wird in Europa sowohl für Kunden und Konzern problemloser ablaufen als zunächst angenommen. Die Umrüstung in der Werkstatt dürfte bei den 1,2- und 2,0-Liter-Maschinen des Typs EA 189 lediglich eine halbe Stunde in Anspruch nehmen, sagte ein Sprecher in Wolfsburg.

Lars Ruzic 28.11.2015
Deutschland / Welt MItteilung der Gewerkschaft Ufo - Streik bei Lufthansa abgesagt

Lufthansa-Passagiere können vorerst aufatmen. Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo sagt ihren für diese Woche geplanten Streik ab. Der Tarifkonflikt ist damit allerdings noch nicht gelöst.

25.11.2015
Anzeige