Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Conti eröffnet Forschungszentrum im Silicon Valley
Nachrichten Wirtschaft Deutschland / Welt Conti eröffnet Forschungszentrum im Silicon Valley
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 15.04.2017
Continental forscht im Silicon Valley an der "Mobilität der Zukunft". Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Künftig werde das „Geschäft zunehmend von Mobilitätsdiensten und intelligenten Mobilitätstechnologien geprägt sein“, sagte Continental-Technologie-Chef Kurt Lehmann zur Eröffnung des Forschungszentrums. „Continental vernetzt die Gehirne der Fahrzeuge und erweitert damit die kollektive Intelligenz der Fahrzeugschwärme.“

Der Konzern investiert eine einstellige Millionen-Dollar-Summe in den rund 6000 Quadratmeter großen Komplex. Continental ist seit Jahren im Silicon Valley vertreten - dort hat die Sparte Intelligent Transportation Systems seit 2014 ihren Sitz. Conti beschäftigt in den USA nach eigenen Angaben mehr als 18 000 Mitarbeiter. In den vergangenen fünf Jahren habe das Unternehmen dort 1,9 Milliarden Dollar investiert - und in den kommenden fünf Jahren seien Investitionen in vergleichbarer Höhe geplant.

Bald liegen wieder die roten Umschläge für die Sozialwahl im Briefkasten. Was kaum einer weiß: Es ist die drittgrößte Wahl in Deutschland – nach der Bundestagswahl und der Europawahl. Doch was ist die Sozialwahl überhaupt und was wird da gewählt?

12.04.2017

Gerade erst gekauft und schon ist der Nachfolger auf dem Markt: Die Smartphone-Modelle wechseln schnell, aber es muss nicht immer das neueste Modell sein. Auf Plattformen gibt es günstige Gebrauchtware. Worauf müssen Kunden achten?

15.04.2017

Die Deutsche Post wird zum Autohersteller: Der Konzern will die Produktionskapazitäten für den selbst entwickelten Streetscooter deutlich erweitern und den Elektrolieferwagen auch an Dritte verkaufen. Und wird damit zur Konkurrenz für Volkswagen Nutzfahrzeuge.

15.04.2017
Anzeige