Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Das sind die reichsten Menschen der Welt

Reicher als die halbe Menschheit Das sind die reichsten Menschen der Welt

Die acht reichsten Menschen der Welt besitzen einer Studie der Hilfsorganisaton Oxfam zufolge mehr als die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung zusammen. Die Organisation legt heute, pünktlich zum Beginn des Wirtschaftsforums in Davos, Daten zur Verteilung des Wohlstands vor.

Voriger Artikel
Mexikanische Firmen wollen Ford boykottieren
Nächster Artikel
Keine Bewegung in Tarifrunde für Geldboten

Die acht reichsten Menschen der Welt besitzen einer Studie der Hilfsorganisation Oxfam zufolge zusammen rund 426 Milliarden Dollar. 

Quelle: Collage/HAZ

Davos . Die Rechnung stimmt kaum auf den Euro genau – aber sie wirft ein Schlaglicht auf die wirtschaftliche Macht auf unserem Planeten: Die acht reichsten Menschen der Welt – allesamt Männer und überaus erfolgreiche Pioniere, Gründer und Unternehmer – besitzen einer Studie der Hilfsorganisation Oxfam zufolge zusammen rund 426 Milliarden Dollar, umgerechnet rund 400 Milliarden Euro. Und damit jetzt mehr als die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung zusammen. Dieser Teil der Menschheit, immerhin 3,6 Milliarden, kommt der Rechnung zufolge auf ein Gesamtvermögen von nur 409 Milliarden Dollar (384 Milliarden Euro).

Bill Gates; Ex-Microsoft-Chef; 75 Milliarden Dollar

Zur Bildergalerie

Die Organisation legt heute, pünktlich zum Beginn des Wirtschaftsforums in Davos, Daten zur Verteilung des Wohlstands vor. Demnach besitzt das reichste Prozent der Weltbevölkerung 50,8 Prozent des weltweiten Vermögens – und damit mehr als die restlichen 99 Prozent zusammen.

In Deutschland halten nach dieser Darstellung 36 Milliardäre so viel Vermögen wie die ärmere Hälfte im Land. Die Zahlen beruhen unter anderem auf der bekannten Milliardärsliste der Zeitschrift „Forbes“.
„Der Oxfam-Bericht ist alarmierend, denn eine Verschärfung der Ungleichheit ist Auslöser für zahlreiche Konflikte“, sagte Bärbel Kofler (SPD), Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. „Dieses Verteilungsproblem ist ein Skandal.“ Deutschland müsse hier seine Verantwortung wahrnehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Der Abgasskandal erschüttert den Volkswagen-Konzern. Lesen Sie hier alle Berichte und Hintergründe zur Diesel-Affäre. mehr

Aktienkurse regionaler Unternehmen

VOLKSWAGEN VZ 187,72 -0,38%
CONTINENTAL 247,50 -0,24%
TUI 18,74 -1,32%
SALZGITTER 51,34 +0,27%
HANNO. RÜCK 111,60 -0,36%
SYMRISE 68,98 -0,20%
TALANX AG NA... 36,70 -0,76%
SARTORIUS AG... 87,65 +0,17%
CEWE STIFT.KGAA... 90,90 +0,44%
DELTICOM 11,45 +0,88%
DAX
Chart
DAX 13.555,50 +0,68%
TecDAX 2.700,75 -0,19%
EUR/USD 1,2286 +0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 101,90 +2,74%
BAYER 109,02 +2,67%
FRESENIUS... 69,00 +2,65%
BMW ST 95,22 -1,13%
INFINEON 24,94 -0,64%
VOLKSWAGEN VZ 187,72 -0,38%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 273,27%
Commodity Capital AF 217,55%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 107,51%
BlackRock Global F AF 107,39%
Baring Russia Fund AF 103,11%

mehr